Abo
  • Services:
Anzeige

16fach-CD-ReWriter kommen

Cirrus Logic präsentiert CD-RW-Chip für 16fache Schreibgeschwindigkeit

Mit der Einführung des schnellsten Bausteins der Industrie für CD-Rewritable (CD-RW)-Laufwerke, der 16fache Schreibgeschwindigkeit und 48fache Lesegeschwindigkeit ermöglicht, will Cirrus Logic seine Position als einer der führenden Anbieter im Markt für optische Massenspeicherlösungen bekräftigen. Der neue Codec-IC CR3480 schreibt und liest doppelt so schnell wie bisher erhältliche CD-RW-Chips. Ein großer Hersteller von CD-RW-Laufwerken setzt den neuen Baustein von Cirrus Logic bereits ein.

Anzeige

Der neue CR3480 enthält für die Aufzeichnung eine hochgradig automatisierte Formatierungslogik mit integriertem Steuerprozessor. Da dieser Embedded-Prozessor den gesamten Schreibvorgang automatisch handhabt, können die Laufwerkshersteller den Schreibzugriff per Firmware vorprogrammieren, was unnötige Interrupts vermeidet und die nötigen Eingriffe durch den Mikroprozessor auf ein Minimum reduziert, so Cirrus Logic. Ohne eine solche Formatierungslogik muss der Mikroprozessor für jeden Sektor sofortige Entscheidungen treffen, wofür ein bestimmter Zeitraum vorgesehen ist. Dieses Verfahren setzt einer Erhöhung der Schreibgeschwindigkeit Grenzen. Mit dem CR3480 laufe der gesamte Schreibvorgang Hardware-gesteuert ab, wodurch die erforderliche Zugriffszeit bei jeder Schreibgeschwindigkeit minimiert werde.

Bei dem neuen CR3480-Baustein soll ein Puffer-Manager mit Full-Streaming-Funktion den gleichzeitigen Datentransfer durch die Disk und den Host ermöglichen, wobei ein Überwachungsmechanismus eine etwaige Überfüllung oder Unterfüllung des Pufferspeichers verhindert. Dieses in der Hardware implementierte Puffer-Management bewirke so eine wesentliche Entlastung des lokalen Mikrocontrollers, was wiederum zu einem kürzeren Firmware-Entwicklungszyklus führe und so die Markteinführung neuer Produkte beschleunige.

Der CR3480 ist zudem Firmware-kompatibel zu seinem Vorgänger, dem ATAPI CD-RW Encoder/Decoder CR3470. Dieser wird derzeit in allen CD-RW-Laufwerken der Spressa-Produktlinie von Sony eingesetzt, einschließlich der Modelle CRX140S/C, CRX140/CH, CRX140E/X und CRX100E/X2. Diese Firmware-kompatible Konzeption ermöglicht es den bestehenden OEM-Kunden, den vorhandenen Firmware-Basiscode von Cirrus Logic weiter zu nutzen, was die Kosten für die Firmware-Entwicklung reduziere und die Markteinführung der Produkte weiter beschleunige.

Der ATAPI CD-RW Encoder/Decoder CR3480 ist in einem 128-poligen LQFP-Gehäuse lieferbar. Er ist ab sofort in Musterstückzahlen und voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2000 in Produktionsstückzahlen lieferbar.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. blueAlpha GmbH, Zweibrücken (Home-Office)
  2. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  3. Computacenter AG & Co. oHG, veschiedene Einsatzorte
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-3%) 33,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: Überflüssig.

    AllDayPiano | 07:09

  2. Re: solange der Kram in der cloud läuft

    motzerator | 07:03

  3. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    motzerator | 07:01

  4. Re: Einseitiger Artikel

    serra.avatar | 06:58

  5. Re: Wie viele Fahrzeuge hat Anheuser Busch?

    VigarLunaris | 06:58


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel