Abo
  • Services:
Anzeige

Virtuelles Emissionshaus platziert CDV-Aktien über das Netz

CDV-Börsengang auch online

Das Virtuelle Emissionshaus (VEM) wird das vor allem auf Spiele fokussierte Softwarehaus CDV Software Entertainment AG bei seinem Börsengang begleiten. In der Zeit vom 11. bis 13. April werden 254.097 Stückaktien inklusive Greenshoe am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt. Die Erstnotiz ist für den 17. März geplant, am gleichen Tag geht T-Online an die Börse.

Anzeige

Kunden des Virtuellen Emissionshauses zeichnen über die Internetadresse going-public.de. Jeder kann Kunde des Virtuellen Emissionshauses werden. Einzige Voraussetzung ist eine kostenlose und unverbindliche Registrierung. Nach erfolgter Registrierung werden interessierte Anleger laufend per E-Mail über den Börsengang und die Zeichnungsmodalitäten informiert. Bezüglich CDV Software Entertainment AG können registrierte Kunden in dem Zeitraum 11.04.00 (10.00 Uhr) bis 13.04.00 (12.00 Uhr) ihre Order auf der o.g. Website erteilen.

Die CDV Software Entertainment AG betreibt den Vertrieb/Distribution, das Publishing sowie die Eigenproduktion von Entertainment- und preiswerter Anwendungs-Software. Entertainment Software gilt als das am schnellsten wachsende Segment des Unterhaltungsmedienmarktes, weswegen CDV durch den Börsengang sein Wachstumspotenzial freisetzen möchte.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  2. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 16,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Bitte nicht mehr Funk, sonst schlägt das...

    david_rieger | 09:08

  2. Re: Schade.

    Siliciumknight | 09:06

  3. "prestigeträchtige Rennserie Formel E" naja

    3dgamer | 09:06

  4. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    tomate.salat.inc | 09:05

  5. Re: 4 GByte RAM

    happymeal | 09:03


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel