• IT-Karriere:
  • Services:

FrameMaker 6.0 und FrameMaker+SGML 6.0 unterstützen XML

Neue Versionen von FrameMaker für Ende April angekündigt

Ab Ende April sollen die Dokumentmanagementsysteme FrameMaker, FrameMaker+SGML und das Zusatzprogramm FrameViewer in der Version 6.0 in Deutschland verfügbar sein. Mit den neuen, vorerst in Englisch erhältlichen Programmen, verspricht Adobe verbesserte Funktionen für das Buchmanagement und eine erweiterte Web-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Verbreitung großer Datenmengen über verschiedene Kanäle steht im Besonderen die breite Unterstützung der Extensible Markup Language (XML) zur Verfügung. Diese wird über die Software WebWorks Publisher Standard Edition von Quadralay gewährleistet, die in die FrameMaker-6.0-Version integriert wurde.

Stellenmarkt
  1. inetz GmbH, Chemnitz
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

WebWorks Publisher Standard unterstützt neben XML auch HTML und erlaubt so die Nutzung von WYSIWYG-HTML-Editoren. Damit soll eine nahtlose Integration von Adobe GoLive gewährleistet werden.

Ob es sich um die Veröffentlichung im Web, auf CD-ROM oder über das Printmedium handelt, FrameMaker 6.0 soll durch die Nutzung verschiedener Technologien wie XML, HTML und PDF das Organisieren umfangreicher Publikationen ermöglichen.

Mit Hilfe von FrameMaker 6.0 sollen Autoren und Mitautoren ein Buch kooperativ produzieren können - gleichgültig, ob sie an UNIX-, MacIntosh- oder PC-Plattformen arbeiten. FrameMaker unterstützt die Autoren beim Schreiben, Layouten, bis hin zum Drucken oder zur digitalen Distribution.

Für die Online-Betrachtung der elektronischen Dokumente erscheint mit den neuen FrameMaker-Versionen das Zusatzprogramm FrameViewer 6.0, es zeigt in FrameMaker erstellte Querverweise, Indizes und Inhaltsübersichten automatisch als Hyperlinks an, was die Navigation im Dokument wesentlich erleichtert.

Für die Vereinfachung des Workflows durch FrameMaker stehen neue Funktionen wie das verbesserte Buchmanagementsystem und Optionen, die das ganze Projekt umfassen (Spell Checker, Finden- und Ersetzen-Optionen etc.) zur Verfügung. FrameMaker setzt Seitenzahlen, aktualisiert Überschriften, Kapitel, Illustrationen, Grafiken und Fußnoten genauso selbsttätig, wie es Inhaltsverzeichnisse und Indizes aus diesen generiert.

FrameMaker 6.0 und FrameMaker+SGML 6.0 sollen ab 25. April hier zu Lande in englischer Sprache erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /