Abo
  • Services:

SMS-Nachrichten auf dem Vormarsch

Mehr als 50 Prozent der jugendlichen Handybesitzer verschickt SMS

Besonders bei der jüngeren Generation sind SMS-Nachrichten auf dem Vormarsch. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Ears and Eyes WebResearch unter 470 Handy-Besitzern zwischen 14 und 49 Jahren.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach versendet knapp ein Drittel der Befragten (29 Prozent) mehrmals täglich Kurznachrichten von Handy zu Handy. In der Gruppe der 14 bis 19-Jährigen liegt dieser Anteil sogar bei fast der Hälfte (46 Prozent). Nur 15 Prozent der Handy-Besitzer verschicken gar keine SMS-Nachrichten.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin

Als Gründe für das Verschicken von SMS-Nachrichten werden in erster Linie private Interessen angeführt, wie der "Gruß an Freunde" (52 Prozent). 51 Prozent wollen "einfach Spaß" haben. Weiterhin werden Gründe wie Terminabsprache (50 Prozent) und Informationsaustausch (47 Prozent) aufgeführt.

Auch für Liebesgrüße an den Partner (33 Prozent) und zum Flirten (15 Prozent) wird der SMS-Service genutzt. Dabei sind es mit 39 Prozent vor allem Frauen, die ihrem Partner kleine Liebesgrüße zukommen lassen, während die Männer SMS-Nachrichten eher zum Flirten nutzen (18 Prozent). Immerhin vier Prozent der Befragten nutzen das Handy, um bei Klassenarbeiten zu schummeln. Die Umfrage erhebt nicht den Anspruch, repräsentativ zu sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

      •  /