Preisrecherche: IDE-Festplatten zwischen 15 und 40GB

Fujitsu:
Fujitsu bietet Festplatten mit 7200 Umdrehungen pro Minute und preisgünstigere Modelle mit 5400 Umdrehungen pro Minute an, die über weniger Cache verfügen und höhere Zugriffszeiten besitzen. Die PicoBird-Modelle MPE AT drehen 5400 mal pro Minute, haben 512KB Cache und 9.5 ms mittlere Zugriffszeit. Die Variante MPE AH beschleunigt auf 7200 Umdrehungen pro Minute mit 8.5 ms mittlerer Zugriffszeit bei 2024KB Cache.

Stellenmarkt
  1. Datenbankexpertin / Datenbankexperte (m/w/d), Referat Arzneimittel-Daten
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Betreuer Messdatenmanagement (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf, Merzig
Detailsuche

Die kleineren und langsameren Modelle sind gut verfügbar, die teureren Platten hingegen sind nur bei wenigen Anbietern auf Lager.

Anbieter 17,3 GB
MPE 3170AT
20,4 GB
MPE 3204AT
27,3 GB
MPE 3273AT
Alternate 329,00 399,00 499,00
BWZ Computer   369,00  
Computer Profis 305,00 325,00 475,00
Eteque 369,00    
FortKnox 314,00 347,00 469,00
Gigapoint      
IT-Media AG 309,00 349,00 489,00
JE-Computer 359,00 389,00  
K&M-Elektronik 312,00 339,00  
Madex 349,00 404,00 585,00
Mix Computer 315,00 355,00 480,00
Publix 310,00 345,00 475,00
Schiwi   339,00 499,00

Anbieter 20,4 GB
MPE 3204AH
27,3 GB
MPE 3273AH
Alternate 429,00 599,00
BWZ Computer    
Computer Profis 419,00  
Eteque    
FortKnox    
Gigapoint    
IT-Media AG 419,00 589,00
JE-Computer    
K&M-Elektronik    
Madex 428,00 626,00
Mix Computer 415,00 585,00
Publix 410,00 575,00
Schiwi    

Legende: Produkte mit ausgegrauten Preisangaben waren beim jeweiligen Anbieter zum Zeitpunkt der Preisrecherche (30.03.2000) nicht erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Preisrecherche: IDE-Festplatten zwischen 15 und 40GBPreisrecherche: IDE-Festplatten zwischen 15 und 40GB 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Open-Source-Sprachassistent Mycroft
Basteln mit Thorsten statt Alexa

Das US-Unternehmen Mycroft AI arbeitet an einem Open-Source-Sprachassistenten. Die Alexa-Alternative ist etwas für lange Winterabende.
Ein Praxistest von Thorsten Müller

Open-Source-Sprachassistent Mycroft: Basteln mit Thorsten statt Alexa
Artikel
  1. P50 Pocket: Huawei will für sein Klapp-Smartphone 1.300 Euro
    P50 Pocket
    Huawei will für sein Klapp-Smartphone 1.300 Euro

    Huawei bringt das P50 Pocket mit faltbarem Display nach Deutschland, ebenso das P50 Pro. Beide Smartphones sind preislich und von der Ausstattung her nicht konkurrenzfähig.

  2. Hosting: Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten
    Hosting
    Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten

    Die Server aus seiner Auktion kann der Hoster Hetzner offenbar nicht kostendeckend betreiben. Das könnte die ganze Branche betreffen.

  3. Pwnkit: Triviale Linux-Lücke ermöglicht Root-Rechte
    Pwnkit
    Triviale Linux-Lücke ermöglicht Root-Rechte

    Zum Ausnutzen der Sicherheitslücke in Polkit muss der Dienst nur installiert sein. Das betrifft auch Serversysteme. Exploits dürften schnell genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Thrustmaster Ferrari Lenkrad 349,99€ • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /