Abo
  • Services:

Preisrecherche: IDE-Festplatten zwischen 15 und 40GB

Fujitsu:
Fujitsu bietet Festplatten mit 7200 Umdrehungen pro Minute und preisgünstigere Modelle mit 5400 Umdrehungen pro Minute an, die über weniger Cache verfügen und höhere Zugriffszeiten besitzen. Die PicoBird-Modelle MPE AT drehen 5400 mal pro Minute, haben 512KB Cache und 9.5 ms mittlere Zugriffszeit. Die Variante MPE AH beschleunigt auf 7200 Umdrehungen pro Minute mit 8.5 ms mittlerer Zugriffszeit bei 2024KB Cache.

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Die kleineren und langsameren Modelle sind gut verfügbar, die teureren Platten hingegen sind nur bei wenigen Anbietern auf Lager.

Anbieter 17,3 GB
MPE 3170AT
20,4 GB
MPE 3204AT
27,3 GB
MPE 3273AT
Alternate 329,00 399,00 499,00
BWZ Computer   369,00  
Computer Profis 305,00 325,00 475,00
Eteque 369,00    
FortKnox 314,00 347,00 469,00
Gigapoint      
IT-Media AG 309,00 349,00 489,00
JE-Computer 359,00 389,00  
K&M-Elektronik 312,00 339,00  
Madex 349,00 404,00 585,00
Mix Computer 315,00 355,00 480,00
Publix 310,00 345,00 475,00
Schiwi   339,00 499,00

Anbieter 20,4 GB
MPE 3204AH
27,3 GB
MPE 3273AH
Alternate 429,00 599,00
BWZ Computer    
Computer Profis 419,00  
Eteque    
FortKnox    
Gigapoint    
IT-Media AG 419,00 589,00
JE-Computer    
K&M-Elektronik    
Madex 428,00 626,00
Mix Computer 415,00 585,00
Publix 410,00 575,00
Schiwi    

Legende: Produkte mit ausgegrauten Preisangaben waren beim jeweiligen Anbieter zum Zeitpunkt der Preisrecherche (30.03.2000) nicht erhältlich.

 Preisrecherche: IDE-Festplatten zwischen 15 und 40GBPreisrecherche: IDE-Festplatten zwischen 15 und 40GB 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /