• IT-Karriere:
  • Services:

Neues von Sega - Kabelnetzzugang, Q3A und MP3 für Dreamcast

Sega zeigt Sony die Klauen

Auf der Tokyo Game Show kündigte Sega nicht nur zahlreiche neue Spiele für Dreamcast an, sondern verdeutlicht auch, dass die Konsole trotz der harten Konkurrenz durch Sonys PlayStation 2 einer spannenden Zukunft entgegenblickt. Neben dem endlich in greifbare Nähe rückenden Online Gaming per Internet, MP3-Downloadmöglichkeiten und Internet-Telefonie kündigte Sega den Wechsel vom Modem- zum Kabelnetzzugang an.

Artikel veröffentlicht am ,

In Kürze soll in Japan, den USA und auch in Deutschland (Frühling) mit "Chu Chu Rocket" das erste Online-Spiel für Dreamcast an den Start gehen. Weniger auf Geschicklichkeit als vielmehr auf Rollenspiel soll Phantasy Star Online setzen, das erste Echtzeit-Multiplayer-Rollenspiel für Spielekonsolen, das im Laufe des Jahres erscheinen soll. Das bereits für PC erhältliche Simulationsspiel "10 six" soll in einer erweiterten Dreamcast-Version ebenfalls an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr online gespielt werden können.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Viel spannender wird es jedoch mit der ebenfalls für dieses Jahr angekündigten Umsetzung des indizierten PC-3D-Shooters "Quake 3: Arena" für Dreamcast. Dieser ermöglicht es Dreamcast-Spielern durch die Nutzung des Dreamcast-Netzwerkes, den Kampf sowohl mit Dreamcast- als auch PC-Usern aufzunehmen. Die Dreamcast-Version von Q3A wird exklusive neue Arenen haben, eine komplett überarbeitete Benutzer-Oberfläche und Menü-System wie auch eine "zwei bis vier Spieler Split Screen"-Option "für Action ohne Ende", so Sega.

Um das Dreamcast-Netzwerk auszuweiten hat Sega in Japan eine Allianz mit 30 großen Kabel-Fernseh-Anbietern gegründet, um deren Leitungen für einen 24-Stunden-Hochgeschwindigkeits-Netzzugang nutzen zu können. Damit sollen nicht Spiele direkt aus dem Netz geladen werden, sondern auch Video-Chat-Dienste oder Bild-Telefonie per Dreameye-Kamera. Zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für Mobiltelefone oder auch ISDN sollen in Entwicklung sein.

Von Sega angeführte Anwendungsbeispiele für das Sega-Dreamcast-Netzwerk, das nicht nur zum Spielen sondern auch für andere Unterhaltungszwecke geeignet sein soll, umfassen einen Karaoke-Service namens "Sega Kara" und eine MP3-Wiedergabe-Software, die das Downloaden und Abspielen von Musik direkt aus dem Netz erlauben soll. Ein Sega-eigener Internet-Telefonie-Service soll günstige Ferngespräche über die Dreamcast-Konsole erlauben, vorausgesetzt, ein Mikrofon ist angeschlossen.

Kommentar:
Sega hat mit der Dreamcast momentan einige sehr starke Spieletitel auf dem Markt - damit kann Sonys PlayStation 2 im Moment noch nicht mithalten, das wird sich aber schnell ändern. Wenn Sega es auch in Zukunft schafft, sich durch bessere Spiele - vor allem durch Online-Spiele - von der technisch überlegenen Konkurrenz abzusetzen, blicken Dreamcast-Besitzer einer gesegneten Zeit entgegen. Schließlich wird Sony erst im Laufe des nächsten Jahres einen Netzzugang anbieten, während Sega bereits in diesem Jahr loslegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-28%) 42,99€
  3. 4,99€
  4. 3,74€

Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /