Abo
  • Services:

Telekom senkt ISDN-Monatspreis

Moderate Preissenkungen

Die Deutsche Telekom senkt ab dem 1. April das monatliche Grundentgelt bei den T-ISDN-Basisanschlüssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Euro-ISDN-Mehrgeräteanschluss wird der Preis des Komfortanschlusses von bisher 51,44 auf 49,90 DM brutto gesenkt - nicht gerade viel. Der Anlagenanschluss als Komfortanschluss ermäßigt sich von netto 60,- auf netto 55,- DM.

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Beim ISDN-Standardanschluss ermäßigt sich der Monatsbetrag von 46,40 auf 44,89 DM. Beim Anlagenanschluss in Standardausführung sind netto statt 55,64 nur noch 49,99 DM zu zahlen.

Die Monatspreissenkung hat auch Auswirkung auf den Kombinationstarif T-ISDN 300 mit einem Mehrgeräteanschluss einschließlich Komfortleistungsmerkmalen sowie dem Wunschtarif AktivPlus. Hier wird der monatliche Grundpreis von 56,68 auf 54,88 DM gesenkt - eine Ersparnis von nur 1,80 DM.

Geschäftkunden schließlich erhalten im Rahmen der Spezialangebote BusinessCall 500, 550 und 700 bei ihrem T-ISDN-Basisanschluss als Anlagenanschluss ab dem 1. April einen von 63,- auf 60,- DM ermäßigten Monatspreis (netto).



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 62,98€ (Release am Freitag, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 264,00€
  3. ab 479€
  4. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Google Der Markt braucht keine Pixel-Smartphones

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /