Abo
  • Services:

EasyLinux 2000 - Linux-Distribution für Heim & Business

Nicht nur für Linux-Anfänger

Die im letzten Jahr erschienene Linux-Distribution easyLinux von eIT kommt im April in der Version 2 auf den Markt, die - passend zum Jahr - zur Version 2000 umdeklariert wurde. Die Linux-Distribution versteht sich als Komplettlösung für alle alltäglichen Computerbedürfnisse und soll durch eine einfache Installation glänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hardwareinstallation soll durch eine erweiterte und überarbeitete Hardwareerkennung und -konfiguration verbessert worden sein. Das gelte insbesondere für Sound- und Netzwerkkarten, Joysticks, Radmäuse, TV- und Radiokarten. Ein erweitertes 300-seitiges deutsches Handbuch unterstützt bei der Installation und Arbeit mit easyLinux. Ergänzt wird es durch einen kostenlosen 90-tägigen Installationssupport.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Für Firmen- und Business-User soll easyLinux 2000 die schnelle Einrichtung und einfache Administration lokaler Netzwerke und Internet-Server ermöglichen. Neue Tools wie der eSambaAgent, ein vorkonfigurierter Samba-Server mit ergänzendem eHelpAgent, sollen dabei helfen, easyLinux als Server für Windows-Workstations zu konfigurieren oder easyLinux-Desktops in Windows-Netzwerke zu integrieren.

Zu den weiteren Neuerungen zählen neue und komplett überarbeitete eTools ("e" wie easy), u.a. eRadio, eFax (komfortable Faxsoftware), eProfile (einfache Auswahl der Anwendungssoftware) und ePrinter (Druckerkonfiguration), die für eine leichte Handhabung von easyLinux sorgen sollen.

Neben den bewährten Programmen StarOffice 5.1a, Netscape Communicator 4.72, der Desktopoberfläche KDE 1.1.2, dem Grafikprogramm Gimp und vielem mehr sind im easyLinux-2000-Paket außerdem einige Spiele enthalten, u.a. die deutsche Vollversion des Adventurespiels Hopkins FBI.

EasyLinux 2.000 ist für knapp 100,- DM im Fach- und Computerbuchhandel erhältlich sowie direkt beim Distributor LinuxLand International.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. 499€ (Bestpreis!)
  4. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Google Der Markt braucht keine Pixel-Smartphones

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /