Abo
  • Services:

Preussag erwirbt Beteiligung an IhrPreis.de

Weitere Beteiligungen vorgesehen

Die Preussag AG hat sich in Form einer strategischen Partnerschaft an dem Düsseldorfer E-Commerce-Unternehmen IhrPreis.de beteiligt. So wurde vereinbart, dass Preussag 10 Prozent der Aktien der IhrPreis.de AG im Wege einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage erwirbt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Webseite des Unternehmens können Kunden selbst den Preis für ihre Wunschprodukte aus den Bereichen Flugtickets, Unterhaltungselektronik, Lifestyle etc. bestimmen. Innerhalb einer Stunde erhält der Kunde via E-Mail von IhrPreis.de die Nachricht, ob das Produkt zum Wunschpreis des Kunden lieferbar ist.

Stellenmarkt
  1. m-tec-mathis technik gmbh, Neuenburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

"Die Verstärkung der E-Business-Aktivitäten innerhalb des Preussag Konzerns ist ein weiterer strategischer Schritt der Fortentwicklung des Konzerns. Die eingegangene Beteiligung wird uns bei der Umsetzung dieser Ziele helfen. Dabei wollen wir nicht an, sondern mit dem Geschäft dieses jungen Unternehmens verdienen", so der Vorstandsvorsitzende der Preussag AG, Dr. Michael Frenzel.

Als Aufsichtsratsmitglied des jungen Düsseldorfer Unternehmens wurde der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Dr.Günter Rexrodt gewonnen, der ab April das bislang dreiköpfige Gremium verstärkt, in dem mit Prof. Dr. Christoph Loch, Prof. Dr. Hermann Simon und Dr. Michael Fuchs bereits namhafte Personen vertreten sind.

Zum Preussag Konzern gehört der Reiseveranstalter TUI mit seinen Reisebüros, Fluggesellschaften und Hotels.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
    Interview Alienware
    "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

    Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
    2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

      •  /