Abo
  • Services:

PlayStation 2: Sony tauscht DVD-Treiber aus

Sony Computer Entertainment Japan ruft PS2 Utility CD zurück

Die mit der japanischen PlayStation 2 ausgelieferten DVD-Treiber bereiten Sony seit einigen Tagen Kopfschmerzen, da mit einigen Tricks auch US-DVDs (Ländercode 1) abgespielt werden können. Aus rechtlichen Gründen sieht sich Sony Japan deshalb nun veranlasst, eine kostspielige Rückrufaktion der mit der Konsole ausgelieferten PS2 Utility Disc in der Version 1.00 zu starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Austausch erhalten die Kunden eine neue Version der Utility Disc, die DVD-Treiber ohne die Schwachstelle enthält. Der Austausch ist übrigens nicht ganz unvorteilhaft, denn einige kleine Verbesserungen sollen in den neuen Treibern enthalten sein. Hoffentlich hat Sony das etwas sehr schlichte Auftreten der DVD-Software gleich etwas mit verbessert. Die Utility Disc enthält eine Installationsversion der Treiber, die bereits in der mitgelieferten PS2-Speicherkarte vorinstalliert sind.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Regen
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Die groß angelegte Rückrufaktion läuft sowohl über den Handel, der die Utility-Discs vor Ort austauschen soll und per Post - ab dem 1. April darf eingeschickt werden. In Anbetracht der mittlerweile 1,25 Millionen ausgelieferten PS2-Konsolen hat Sony sich nicht gerade wenig vorgenommen. Sowohl die Kosten als auch der organisatorische Aufwand dürften enorm sein.

Da Sony jedoch mit der derzeitigen Version der Treiber gegen ein internationales Abkommen der Hardware-Hersteller und der Film-Industrie verstößt, nach dem DVD-Player nur DVDs eines Ländercodes abspielen dürfen, werden die Kosten der Umtauschaktion immer noch geringer sein als eventuell anfallende Schadensersatzklagen.

Zukünftig ausgelieferte PlayStation-2-Konsolen werden nur noch mit den neuen Treibern erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 4,25€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /