Abo
  • Services:

Spielehersteller verklagen Yahoo

Nintendo, Electronic Arts und Sega klagen gemeinsam gegen Internet-Company

Drei große Spielehersteller haben gestern Klage beim U.S. District Court für Bord-Californien Klage wegen dem Verkauf von illegalen, raubkopierten Videospielen gegen Yahoo eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Unternehmen machen Yahoo dafür verantwortlich, dass über die Yahoo-Plattform Auktionen und Verkäufe von kopierten Computer- und Videospielen sowie illegale Geräte gehandelt werden. Die Klage enthält auch Schadensersatzforderungen für die Verluste durch den illegalen Handel.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. news aktuell GmbH, Hamburg

Die Klage stützt sich auf die Tatsache, dass Yahoo wissentlich direkt am Verkauf der illegalen Güter profitiert und über die notwendigen Ressourcen und das technologische Wissen verfügt, dies zu unterbinden. Daher sei Yahoo für den illegalen Handel verantwortlich, so die Kläger.

Nach Meinung der Kläger sei Yahoo in diesem Zusammenhang nicht als passiver Dienstleister zu verstehen, da Yahoo Kenntnis von den illegalen Aktivitäten hat und von den Einnahmen der illegalen Verkäufe profitiert.

"Wir haben Yahoo mehrfach darauf hingewiesen, dass einfach zu erkennende, raubkopierte, unveröffentlichte Produkte auf ihren Seiten gehandelt werden und haben sie aufgefordert, effektive Kontrollen durchzuführen, um das Posting von illegalen Angeboten zu verhindern", so Richard Flamm, General Counsel von Nintendo of America Inc.

Laut der Interactive Digital Software Association (IDSA) haben amerikanische Hersteller von Computer-Videospielen etwas 3,2 Milliarden US-Dollar im Jahre 1999 allein durch Produktpiraterie verloren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
    Oracle vs. Google
    Dieses Urteil darf nicht bleiben

    Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

      •  /