Abo
  • Services:

Deutsche Telekom startet Pilotbetrieb Videostore

Video-Clips via Video-on-Demand für Shops und Gastronomie

Was für die sechziger Jahre die Wurlitzer-Musikbox war, soll nach dem Willen der Telekom Videostore für das Multimedia-Zeitalter werden. An einem Multimedia-Terminal können sich die Gäste die gewünschten Videoclips auswählen und zusammenstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Einen Pilotbetrieb für diesen neuen Dienst nahm heute die Deutsche Telekom im Internetcafé G@rdencafé in Düsseldorf in Betrieb.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Hürth
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt

Videostore zielt auf Geschäftskunden der Gastronomie- und Dienstleistungsbranche ab. Restaurants, Fitness-Studios, Trend-Shops und Kino lassen sich mit dem digitalen Video-on-Demand-Service online mit aktuellen Musikvideos versorgen.

Einzelne Clips können nach dem Prinzip einer Jukebox von den Gästen gegen Bezahlung bestellt werden, oder es läuft ein vorgegebenes Programm ab. Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Verfahren besteht darin, dass ohne großen Distributionsaufwand immer die aktuellsten Clips zur Verfügung stehen. Dank MPEG-2-Codierung und Übertragung über T-DSL können die Videos über großformatige Bildschirme oder Beamer wiedergegeben werden.

Videostore befindet sich zur Zeit noch in der Pilotphase und wird nach Abschluss aller Tests, ab Sommer 2000, als neuer Service der Deutschen Telekom angeboten.

Zusätzlich wird es möglich sein, die dazu passenden CDs, Videos und Fanartikel direkt über den integrierten E-Commerce-Shop zu bestellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. bei Alternate kaufen

Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /