Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenlose T-Online-Zugänge für Schulen

Telekom will alle Schulen ans Netz bringen

Die Telekom will ihr Versprechen wahr machen und alle 44.000 Schulen in Deutschland mit entgeltfreien T-Online-Zugängen auf Basis von T-ISDN ausstatten. Zusätzlich will man 20.000 PCs für Medienecken, "T-CI@ss" getauft, und Internet-Cafes, "T-CI@ssroom", bereitstellen.

Anzeige

Bis zum Jahr 2001 sollen alle rund 44.000 deutsche Schulen ans Internet gebracht werden. Im Rahmen der fünften Ausschreibung des Vereins Schulen ans Netz erhalten in diesen Tagen alle staatlichen und staatlich anerkannten Schulen die Informations- und Auftragsunterlagen, um T@School, einen kostenlosen T-Online-Zugang auf Basis von T-ISDN, zu beauftragen.

Jede Schule erhält einen entgeltfreien T-Online-Zugang auf Basis von T-ISDN. Sowohl für den T-Online-Zugang als auch für den T-ISDN-Anschluss sind weder Bereitstellungs- noch monatliche Grundentgelte zu zahlen. Es werden auch keine Telefon- und Online-Entgelte berechnet.

Darüber hinaus wird die Telekom dieses Jahr 20.000 PCs aus ihrem Bestand kostenlos an Schulen abgeben. Vorgesehen ist, jeweils 3 bis 5 dieser Rechner in Gruppen zu Medienecken (T-Cl@ss) zur gemeinsamen Nutzung des T-Online-Zugangs aufzustellen. Zusätzlich erhalten rund 30 Schulen die Möglichkeit, mit T-Cl@ssroom "Internet-Cafes" einzurichten. Hierfür werden jeweils circa 20 komplett vorbereitete und vernetzte PCs bereit gestellt. Dort, wo der Ausbau des Netzes bereits entsprechend vorangeschritten ist, sollen die T-Cl@ssrooms per Breitband-Internet-Anschluss T-DSL ans Netz angebunden werden.

Diese Angebote werden den Schulen im Rahmen der fünften Förderungsrunde des Vereins "Schulen ans Netz e.V." gemacht. Alle berechtigten Schulen können sofort nach Erhalt der entsprechenden Unterlagen T@School bestellen. Mit einem weiteren Formular können die Schulen außerdem bis zum 15. Mai ihr Interesse an T-Cl@ss und T-Cl@ssroom bekunden. Diese Schulen erhalten dann detaillierte Informationen und die entsprechenden Ausschreibungsunterlagen.

Ein weiterer Bestandteil dieses Projektes ist Team@School: Mitarbeiter der Deutschen Telekom sollen sich freiwillig in ihrer Freizeit engagieren und die Schulen auf dem Weg ins Netz der Netze unterstützen. Neben der Installation von Hard- und Software werde das Team@School spezielle Schulungen für Lehrer anbieten, um diesen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Internets aufzuzeigen. Bereits im April finden die ersten Schulungen der Mitarbeiter zur Vorbereitung auf ihren Einsatz statt. Die ersten Schulungen der Lehrer sollen dann im Anschluss an die Osterferien beginnen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 49,99€ statt 69,99€
  2. (u. a. Fire HD 8 79,99€ statt 109,99€)
  3. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Ein überdachter, exclusiver...

    teenriot* | 03:25

  2. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    laserbeamer | 02:46

  3. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  4. Re: War klar

    DebugErr | 01:29

  5. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    DebugErr | 01:26


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel