• IT-Karriere:
  • Services:

ELSA kooperiert mit blaxxun interactive

Virtuelle 3D-Welten für den E-Commerce

ELSA und blaxxun interactive gehen eine strategische Kooperation ein. Ziel der Vereinbarung ist die weitere Erhöhung von Marktanteilen durch Technologie-Abstimmung und gegenseitigen Vertrieb der Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,

Blaxxun interactive mit Sitz in München und San Francisco entwickelt Basissoftware für virtuelle 3D-Welten. Diese multimedialen Umgebungen werden zum Beispiel im Internet für Communitys oder als Shopping-Umgebungen für das "Business-to-Business"- und das "Business-to-Consumer"-Geschäft eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg

Zur besseren Visualisierung und räumlichen Darstellung virtueller Welten soll dabei die 3D-Revelator-Shutter-Brille von ELSA zum Einsatz kommen. Die kombinierte Technologie von blaxxun und ELSA wurde in der Pilotphase bereits von Bertelsmann Online (BOL) und Mannesmann für Marketing-Projekte eingesetzt.

Die strategische Zusammenarbeit beider Hersteller sieht weiterhin die Distribution von blaxxun-Consumer-Produkten durch ELSA vor. Hierzu gehört der 3D-Client blaxxun Contact und das blaxxun Avatar Studio, die mit ELSA-Produkten gebundelt werden. Umgekehrt wird blaxxun in verschiedenen virtuellen Welten im Internet Produkte von ELSA anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    •  /