Abo
  • Services:

ELSA kooperiert mit blaxxun interactive

Virtuelle 3D-Welten für den E-Commerce

ELSA und blaxxun interactive gehen eine strategische Kooperation ein. Ziel der Vereinbarung ist die weitere Erhöhung von Marktanteilen durch Technologie-Abstimmung und gegenseitigen Vertrieb der Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,

Blaxxun interactive mit Sitz in München und San Francisco entwickelt Basissoftware für virtuelle 3D-Welten. Diese multimedialen Umgebungen werden zum Beispiel im Internet für Communitys oder als Shopping-Umgebungen für das "Business-to-Business"- und das "Business-to-Consumer"-Geschäft eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. KMH-Kammann Metallbau GmbH, Bassum

Zur besseren Visualisierung und räumlichen Darstellung virtueller Welten soll dabei die 3D-Revelator-Shutter-Brille von ELSA zum Einsatz kommen. Die kombinierte Technologie von blaxxun und ELSA wurde in der Pilotphase bereits von Bertelsmann Online (BOL) und Mannesmann für Marketing-Projekte eingesetzt.

Die strategische Zusammenarbeit beider Hersteller sieht weiterhin die Distribution von blaxxun-Consumer-Produkten durch ELSA vor. Hierzu gehört der 3D-Client blaxxun Contact und das blaxxun Avatar Studio, die mit ELSA-Produkten gebundelt werden. Umgekehrt wird blaxxun in verschiedenen virtuellen Welten im Internet Produkte von ELSA anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
  2. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  3. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /