Abo
  • Services:
Anzeige

Moorhuhn-Macher jagen jetzt die Moorhuhn-Klone

Phenomedia im Dialog mit kreativen Moorhuhnfans

In die Begeisterung der Bochumer Moorhuhn-Macher von Phenomedia über den riesigen, spontanen Kreativwettbewerb, den das Moorhuhn auf mittlerweile Tausenden von Fan-Seiten im Internet ausgelöst hat, mischt sich mit dem Aufkommen kommerzieller Moorhuhn-Klone mittlerweile ziemliche Verärgerung.

Anzeige

Phenomedia-Vorstandsvorsitzender Markus Scheer: "Es trifft uns nicht unerwartet, dass sich kommerzielle Trittbrettfahrer an den enormen Erfolg des Moorhuhns anhängen wollen. Nicht erwartet haben wir das allerdings im Software-Bereich, wo sich Original und Fälschung sehr leicht voneinander scheiden lassen. Wobei uns am meisten verblüfft, dass Plagiate und Anlehnungen, wie wir sie bisher gesehen haben, im Standard deutlich hinter die oft weit kreativeren Ansätze aus dem Fan-Bereich zurückfallen."

Trotz des für jedermann offenkundig himmelweiten Qualitätsunterschiedes zum Original-Moorhuhn, so Phenomedia, werde man jetzt zusammen mit Johnnie Walker und den von Phenomedia autorisierten Lizenznehmern rechtlich gegen Plagiate vorgehen, die Phenomedia-Rechte und Markeninteressen von Johnnie Walker verletzen.

Gleichzeitig, so Scheer, wolle Phenomedia den Dialog mit den Moorhuhnfans über die www.moorhuhn.de intensivieren. In zwei Schritten soll die neugestaltete Domain den Fans am 3. und am 10. April geöffnet werden - zeitgleich mit der Präsentation der Online-Trainingscamps auf dem Weg zur Offiziellen Deutschen Moorhuhnmeisterschaft mit Partnern im Medienbereich.

Ab dem 3. April besteht dann für Kreative im Grafik-, Game- und Softwarebereich die Möglichkeit, über eine Jobbörse auf dieser Domain von sich aus den ersten Schritt vom begeisterten Amateur zu einer beruflichen Umsetzung ihrer Talente bei Phenomedia zu tun. Wobei sich die Moorhuhnmacher schon in konkreten Gesprächen mit den Machern von Fan-Seiten befinden, die sich qualitativ deutlich aus den vielen guten Seiten herausheben.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Steht doch auf der Datenschutz-Seite von Apple...

    xeneo23 | 04:15

  2. kt

    xeneo23 | 04:14

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 03:33

  4. Re: Jedes geschlossene System

    DAUVersteher | 03:22

  5. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel