Abo
  • Services:

Moorhuhn-Macher jagen jetzt die Moorhuhn-Klone

Phenomedia im Dialog mit kreativen Moorhuhnfans

In die Begeisterung der Bochumer Moorhuhn-Macher von Phenomedia über den riesigen, spontanen Kreativwettbewerb, den das Moorhuhn auf mittlerweile Tausenden von Fan-Seiten im Internet ausgelöst hat, mischt sich mit dem Aufkommen kommerzieller Moorhuhn-Klone mittlerweile ziemliche Verärgerung.

Artikel veröffentlicht am ,

Phenomedia-Vorstandsvorsitzender Markus Scheer: "Es trifft uns nicht unerwartet, dass sich kommerzielle Trittbrettfahrer an den enormen Erfolg des Moorhuhns anhängen wollen. Nicht erwartet haben wir das allerdings im Software-Bereich, wo sich Original und Fälschung sehr leicht voneinander scheiden lassen. Wobei uns am meisten verblüfft, dass Plagiate und Anlehnungen, wie wir sie bisher gesehen haben, im Standard deutlich hinter die oft weit kreativeren Ansätze aus dem Fan-Bereich zurückfallen."

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Trotz des für jedermann offenkundig himmelweiten Qualitätsunterschiedes zum Original-Moorhuhn, so Phenomedia, werde man jetzt zusammen mit Johnnie Walker und den von Phenomedia autorisierten Lizenznehmern rechtlich gegen Plagiate vorgehen, die Phenomedia-Rechte und Markeninteressen von Johnnie Walker verletzen.

Gleichzeitig, so Scheer, wolle Phenomedia den Dialog mit den Moorhuhnfans über die www.moorhuhn.de intensivieren. In zwei Schritten soll die neugestaltete Domain den Fans am 3. und am 10. April geöffnet werden - zeitgleich mit der Präsentation der Online-Trainingscamps auf dem Weg zur Offiziellen Deutschen Moorhuhnmeisterschaft mit Partnern im Medienbereich.

Ab dem 3. April besteht dann für Kreative im Grafik-, Game- und Softwarebereich die Möglichkeit, über eine Jobbörse auf dieser Domain von sich aus den ersten Schritt vom begeisterten Amateur zu einer beruflichen Umsetzung ihrer Talente bei Phenomedia zu tun. Wobei sich die Moorhuhnmacher schon in konkreten Gesprächen mit den Machern von Fan-Seiten befinden, die sich qualitativ deutlich aus den vielen guten Seiten herausheben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


      •  /