Abo
  • Services:

Radikale Neuausrichtung bei Maxdata - Fokus E-Business

Unternehmen will Full-Service-Provider für IT-Technologie werden

Aus dem klassischen Hardware-Hersteller Maxdata solle ein Full-Service-Provider für Informationstechnologie mit Schwerpunkt Internet und E-Business für Geschäftskunden werden. Im Mittelpunkt sollen Komplettlösungen für den Mittelstand stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Maxdata AG konnte im Geschäftsjahr 1999 den Umsatz um rund 30 Prozent auf knapp 2,2 Milliarden DM steigern, das Ergebnis vor Steuern erreichte 103 Millionen DM und damit ein Plus von 10,5 Prozent.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing, Augsburg

Jetzt kündigte Gründer und Vorstandsvorsitzender Holger Lampatz auf der Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf eine "radikale Neuausrichtung" seines Unternehmens an. "Das Internet revolutioniert auch unsere Branche. Deshalb wandeln wir uns vom klassischen Hardwarehersteller zu einem zukunftsorientierten Full-Service-Provider für IT-Technologie mit Schwerpunkt Internet und E-Business für Geschäftskunden. Mit unserem Know-how, unserer Marktstellung und unserer Finanzkraft werden wir innerhalb weniger Jahre eine führende Rolle im internationalen IT-Geschäft spielen."

Die Neuausrichtung der Gruppe soll 2000 im Mittelpunkt aller Unternehmensaktivitäten stehen. Maxdata will zukünftig bewusst auf das margenschwache OEM-Geschäft mit einem Umsatz von 500 Millionen DM im laufenden Geschäftsjahr verzichten und Zeit und Geld in den Bereich E-Business investieren. Deshalb plant der Vorstand für das Jahr 2000 konservativ einen Umsatz von rund 2 Milliarden DM und ein Ergebnis auf Vorjahresniveau in Höhe von rund 100 Millionen DM.

"Mittel- und langfristig bringen wir Maxdata durch die Neuausrichtung in eine perfekte Marktposition bei zukünftig deutlich höherem Ertrag", so Holger Lampatz in Düsseldorf. "Wir wollen im Jahr 2005 Marktführer sein für Komplettlösungen im E-Business für den Mittelstand."

Maxdata werde künftig mit einem Vier-Säulen-Konzept arbeiten: - Maxdata Factory im Bereich Fertigung, Maxdata International für den weltweiten Vertrieb von Maxdata PC's, Notebooks, Servern und Monitoren mit eigenen Gesellschaften in sechs europäischen Ländern und Lieferung in über 30 Ländern, Maxdata Services für Vor-Ort-Service, Repair-Service, Quality Inspection, Call Center, Webhosting-Services sowie Maxdata E-Business als Full-Service-Marketing, Web Content Management, Online-Redaktionssysteme, E-Customer Relationship Management, E-Marketing und Führung eines IT-Themenportals.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /