• IT-Karriere:
  • Services:

Radikale Neuausrichtung bei Maxdata - Fokus E-Business

Unternehmen will Full-Service-Provider für IT-Technologie werden

Aus dem klassischen Hardware-Hersteller Maxdata solle ein Full-Service-Provider für Informationstechnologie mit Schwerpunkt Internet und E-Business für Geschäftskunden werden. Im Mittelpunkt sollen Komplettlösungen für den Mittelstand stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Maxdata AG konnte im Geschäftsjahr 1999 den Umsatz um rund 30 Prozent auf knapp 2,2 Milliarden DM steigern, das Ergebnis vor Steuern erreichte 103 Millionen DM und damit ein Plus von 10,5 Prozent.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Jetzt kündigte Gründer und Vorstandsvorsitzender Holger Lampatz auf der Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf eine "radikale Neuausrichtung" seines Unternehmens an. "Das Internet revolutioniert auch unsere Branche. Deshalb wandeln wir uns vom klassischen Hardwarehersteller zu einem zukunftsorientierten Full-Service-Provider für IT-Technologie mit Schwerpunkt Internet und E-Business für Geschäftskunden. Mit unserem Know-how, unserer Marktstellung und unserer Finanzkraft werden wir innerhalb weniger Jahre eine führende Rolle im internationalen IT-Geschäft spielen."

Die Neuausrichtung der Gruppe soll 2000 im Mittelpunkt aller Unternehmensaktivitäten stehen. Maxdata will zukünftig bewusst auf das margenschwache OEM-Geschäft mit einem Umsatz von 500 Millionen DM im laufenden Geschäftsjahr verzichten und Zeit und Geld in den Bereich E-Business investieren. Deshalb plant der Vorstand für das Jahr 2000 konservativ einen Umsatz von rund 2 Milliarden DM und ein Ergebnis auf Vorjahresniveau in Höhe von rund 100 Millionen DM.

"Mittel- und langfristig bringen wir Maxdata durch die Neuausrichtung in eine perfekte Marktposition bei zukünftig deutlich höherem Ertrag", so Holger Lampatz in Düsseldorf. "Wir wollen im Jahr 2005 Marktführer sein für Komplettlösungen im E-Business für den Mittelstand."

Maxdata werde künftig mit einem Vier-Säulen-Konzept arbeiten: - Maxdata Factory im Bereich Fertigung, Maxdata International für den weltweiten Vertrieb von Maxdata PC's, Notebooks, Servern und Monitoren mit eigenen Gesellschaften in sechs europäischen Ländern und Lieferung in über 30 Ländern, Maxdata Services für Vor-Ort-Service, Repair-Service, Quality Inspection, Call Center, Webhosting-Services sowie Maxdata E-Business als Full-Service-Marketing, Web Content Management, Online-Redaktionssysteme, E-Customer Relationship Management, E-Marketing und Führung eines IT-Themenportals.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /