• IT-Karriere:
  • Services:

Merchandising-Lizenz-Börse im Internet

EM.TV und ce Consumer Electronic gründen Joint Venture

Die EM.TV & Merchandising AG und die ce Consumer Electronic AG gründen gemeinsam das 50/50-Joint-Venture VLE - Virtual Licence Exchange for Merchandising und Licensing. Das neu gegründete Unternehmen verfolgt das Ziel, die weltweit erste Börse für Merchandising- und TV-Lizenzrechte im Internet aufzubauen und zu etablieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Unternehmen werden ihre jeweiligen Kompetenzen in das Joint Venture einbringen. EM.TV stellt seine internationalen TV- und Merchandisingrechte und ce Consumer Eletronic sein Know-how im Internethandel zur Verfügung. Neben den Rechten bekannter Zeichentrickcharaktere, Logos und Personalitys zählen internationale Events, wie das Oktoberfest und die EXPO 2000, sowie weltweite Sportereignisse, wie die Formel 1 und die Snowboard World Championship, zum Portfolio der EM.TV.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  2. nexnet GmbH, Berlin

VLE - Virtual Licence Exchange ist das erste Unternehmen, das auf Basis einer Internetlösung einen weltweiten Business-to-Business-Handel mit TV- und Merchandising-Lizenzen, Lizenzprodukten und Produktionskapazitäten für Lizenzprodukte betreiben wird, so die Unternehmen. Es soll eine Plattform bieten, die international tätige Lizenzgeber, nationale und internationale Lizenznehmer sowie Retailer, Distributoren und Großhändler zusammenbringt.

Neben einem umfangreichen Informationspool zum Thema Merchandising und Licensing können bei VLE zudem künftig individuell steuerbare Informationen als Vorbereitung für Aktivitäten im Zusammenhang mit Lizenzen und Lizenzprodukten abgerufen werden. Mittelfristig ist ein Börsengang der VLE - Virtual Licence Exchange geplant, wie beide Unternehmen bekräftigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. 1.199,00€
  4. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    •  /