Abo
  • Services:

BeOS 5 Personal Edition ab sofort kostenlos erhältlich

Be bietet Multimedia-Betriebssystem zum kostenlosen Download

Ab heute ist die fünfte Version des Multimedia-Betriebssystems BeOS erhältlich - sowohl in der leistungfähigen Pro-Edition als auch in der kostenlosen Personal-Edition, die ohne aufwendige Installation aus Windows heraus genutzt werden kann. Das vollwertige Betriebssystem steht ab sofort auf den offensichtlich total überlaufenen Servern von Be Incoporated zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem in Punkto Anwenderfreundlichkeit, der multimedialen Internet-Nutzung, in der Audio-Verarbeitung und der Hardwareunterstützung wurde BeOS 5 weiterentwickelt. So bietet bereits die kostenlose Personal-Edition von BeOS Unterstützung für zahlreiche PCMCIA-, USB- und Firewire (IEEE 1394)-Peripheriegeräte. Für den Internetzugang - egal ob per Dial-up oder per Firmennetz - bietet BeOS 5 einen weiterentwickelten Browser an.

Inhalt:
  1. BeOS 5 Personal Edition ab sofort kostenlos erhältlich
  2. BeOS 5 Personal Edition ab sofort kostenlos erhältlich

Nicht nur mit TCP/IP-Netzwerken kommt BeOS 5 klar, auch das in der Macwelt gebräuchliche Apple-Talk wird unterstützt. BeOS 5 Personal Edition kann per Mausklick aus Windows heraus gestartet werden und übernimmt die Kontrolle des Rechners - bis zum Neustart. Eine elegante Lösung, vor allem für unerfahrene PC-Besitzer, die über den Windows-Tellerrand hinaus blicken wollen.

Die Pro-Edition ist im Gegensatz zur ausschließlich für Intel-kompatible (x86) Systeme gedachten Personal-Edition auch für PowerPC-basierte Rechner erhältlich. Laut Be kann sie Daten in Terabytegröße verwalten und unterstützt zusätzliche Audio/Video-Codecs wie Cinepak, Indeo 5, P-JPEG und MP3. 26 Anwendungen, die meisten Multimedia-orientiert sind, liegen BeOS 5 Pro bei.

BeOS 5 Personal Edition ab sofort kostenlos erhältlich 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


      •  /