• IT-Karriere:
  • Services:

Die Rache der Moorhühner

Das etwas andere Moorhuhn-Spiel

Dank Bild-Zeitung dürfte mittlerweile der Begriff Moorhuhn-Spiel jedem in der Republik bekannt sein. Auch der deutsche Tierschutzbund wusste schon recht früh, wer da am Bildschirm von Millionen PCs vom virtuellen Himmel geholt wird. In diesem Sinne ist das neue Spiel "Die Rache der Moorhühner" nur die logische Fortsetzung der Huhn-Saga.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Rachefeldzug
Der Rachefeldzug
Der Spielehersteller Tradelands Interactive City aus Bochum hat sich mit den Moorhühnern solidarisiert und bietet eine Gegenbewegung zum schottischen Hochmoorgeballere an.

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Berlin
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Tradelands hat außerdem mit dem Zoo Hannover einen Sponsor gefunden. Mit dem Slogan: "Nur was Menschen kennen, werden sie lieben! Nur was Menschen lieben, werden sie schützen!" ruft der Zoo zum Tierschutz auf. Ebenso unterstützen als Sympatisanten der Kleffmann-Verlag, Weinor, Unicum und Ciao.com den Rachefeldzug der Moorhühner.

Der Spieler schlüpft in die Rolle des Moorhuhns. Anders als bei der traditionellen Moorhuhnjagd werden die Gegner deshalb nicht angeschossen, sondern vollgeschissen. Die Moorhühner bedienen sich dabei ihrer ureigensten "Munition". Sie fliegen über Wälder und Wiesen, vorbei an Lichtungen und Seen. Dabei begegnen sie den Jägern, die es zu "bekämpfen" gilt. Doch anstatt zu schießen, wird geschissen. Egal ob Häuserdächer, Boote oder Autos - alle Treffer bringen Punkte. Die meisten Punkte aber bringt es, wenn man flüchtende Jäger trifft, und ihnen einen weißen "Stempel" aufsetzt. Wer allerdings ein Pferd oder andere Tiere trifft, wird mit Minuspunkten bestraft.

Da die Hühner selbstverständlich auch im Wettbewerb zueinander stehen, kann man die 1000 treffersichersten Moorhühner auf der Ranking-Liste im Internet verfolgen. Zusätzlich sind in der "hall of shit" die 10 besten "Scheißer" zu finden. Jede Woche wird daraus der Top-Scorer ermittelt und mit Moorhuhn-Merchandising-Artikeln beschenkt.

Spielstart ist der 31.03.2000. Das Spiel gibt es sowohl in einer Offline- und in einer Onlineversion und kann unter www.die-rache-der-moorhuehner.de kostenlos heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /