• IT-Karriere:
  • Services:

RealPlayer 7 und RealJukebox sprechen Deutsch

RealNetworks mit deutschsprachigen Versionen der Streaming-Software

Den RealPlayer 7, den RealPlayer 7 Plus und die RealJukebox bringt RealNetworks nun auch in einer deutschen Version.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ab sofort auch in Deutsch erhältliche jüngste Version des Mediaplayers bietet über den gewohnten Standard hinaus neue Features. Neben einem nochmals optimierten Hör- und Seherlebnis ermöglichen der Real Player 7 und der RealPlayer 7 Plus dem User beispielsweise einen schnellen und personalisierten Zugang zu Audio- und Video-Programmen, der durch Such- und Sortierfunktionen unterstützt wird.

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Böblingen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die RealJukebox ermöglicht den Usern u.a. durch Internet-Downloads oder CD-Aufnahmen generierte Musik-Inhalte zu verwalten oder sich auf dem PC, der Stereoanlage oder Portables anzuhören. Und bietet somit eine Rundum-Lösung für modernste Musik-Formate.

Die deutschen Versionen des RealPlayer7 und der RealJukebox stehen ab sofort unter germany.real.com zum kostenfreien Download zur Verfügung. Deutsche Versionen des RealPlayer 7 Plus und der RealJukebox Plus, die Produkterweiterungen von RealPlayer7 und RealJukebox, sind jeweils für 29,99 US-Dollar erhältlich.

Laut Real Networks verwenden weltweit 95 Millionen Anwender derzeit den RealPlayer für Streaming-Media-Anwendungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

    •  /