Abo
  • Services:

Sicheres MP3 von InterTrust und Fraunhofer

InterTrust und Fraunhofer - Audiokomponenten mit Digital Rights Management

Die InterTrust Technologies Corporation, MetaTrust Utility und das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) in Erlangen gaben heute den Abschluss einer Vereinbarung über die Entwicklung DRM-fähiger Audiokomponenten und -anwendungen bekannt. Über die Kombination von InterTrusts DRM mit Fraunhofer-Techniken zur Kodierung, Entschlüsselung und Kennzeichnung wollen das Fraunhofer Institut und InterTrust MetaTrust-Certified-Audioanwendungen entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Weiterhin wollen die Vertragsparteien bestimmte DRM-fähige Funktionen und Komponenten über die MetaTrust-OpenRights-Datei zur Verfügung stellen. Die Kombination der DRM-Technologie von InterTrust mit der Fraunhoferschen Audio-Technologie, einschließlich seiner MP3- und AAC (Advanced Audio Codec)-Musikformate, soll die Entwicklung von Anwendungen zur Musikwidergabe und individueller Funktionen erleichtern.

Stellenmarkt
  1. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Rimpar, Kaiserslautern, Frankfurt
  2. AOV IT Services GmbH, Gütersloh

"Die Ausbreitung von MP3 hat uns gezeigt, dass das Potenzial für die Verbreitung digitaler Musik über das Internet enorm gross ist", sagte Dr. Karlheinz Brandenburg, Direktor des Fraunhofer IIS-AEMTs. "Wir glauben, die Audio-Codecs werden ihr wahres Potenzial nur in der Kombination mit der DRM-Technik erreichen, die die Realisierung einer dynamischen Entwicklung der digitalen Wirtschaft ermöglicht. Wir sind davon überzeugt, dass InterTrust der Marktführer auf diesem Gebiet ist und hoffen, durch OpenRights einen neuen Standard für geschützte High-Fidelity-Musik setzen zu können."

Die OpenRights-Initiative, die am 22. Februar 2000 bekanntgegeben wurde, umfasst die Komponenten OpenRights Library, OpenRights Architecture, OpenRights Developer Program und das Digital Rights Management Institute.

Die Anwendergemeinde von MetaTrust Utility soll auf Komponenten über die OpenRights Library zugreifen können. Vorgesehene OpenRights-Komponenten sind Musik-, Audio-, Video- und Informationsbausteine sowie Anwendungen und Dienste für das elektronische Verlagswesen, körperschaftliche Transaktionen und Unternehmensanwendungen. Nicht in den OpenRights-Komponenten von InterTrust eingeschlossen ist die Technik für die anerkannte DRM-Kernkomponente.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /