Abo
  • Services:

Microsoft - Windows Media Player 7 Technology Preview

Microsoft stellt Media Player der nächsten Generation vor

Microsoft lässt erste Blicke auf den Microsoft Windows Media Player 7, die nächste Generation ihres Multimedia-Players, zu. Der Windows Media Player 7 soll alle Arten von digitalen Multimedia-Daten wiedergeben können und kommt mit einem komplett neu designten User-Interface daher.

Artikel veröffentlicht am ,

Die jetzt freigegebene Technology Preview markiere den ersten Meilenstein auf dem Weg, digitale Medien einfach zugänglicher für Endkunden zu machen. Diese würden mit dem Wechseln zwischen verschiedenen Applikationen mit unterschiedlichen User-Interfaces heute verwirrt, so Microsoft.

Der Windows Media Player soll daher eine All-in-one-Integration bieten und die zentrale Applikation darstellen, um digitale Medien zu organisieren und wiederzugeben, ob Audio-CD, digitale Videos oder Internet-Radio. Dazu bietet der Windows Media Player 7:

  • CD-Playback und digitale Aufnahme, die es ermöglicht, komplette CDs mit einem Klick auf den eigenen Rechner zu kopieren
  • Die Enhanced Media Library soll es Usern ermöglichen, gestreamte und heruntergeladene Audio- und Videodateien zu organisieren und zu speichern
  • Der Media Guide soll das Finden und Downloaden von Audio- und Video-Inhalten einfacher machen und integriert dazu Microsoft WindowsMedia.com
Zu den weiteren Features zählt neben dem neuen Look unter anderem:
  • die Möglichkeit, digitale Daten einfach mit einem Klick auf einen portablen Player zu übertragen,
  • dreidimensionale Visualisierung der abgespielten Musik,
  • ein 10-Band-Audio-Equalizer und verbesserte Video Controls, mit denen sich Helligkeit, Kontrast und Sättigung anpassen lassen,
  • Vollständig personifizierbares Interface,
  • Interaktive Skins, mit denen sich auf Basis von XML und JavaScript das Aussehen des Players verändern lässt.
Die Windows Media Player 7 Technology Preview ist ab sofort als Download für Windows 98 und Windows 2000 erhältlich und soll in der kommenden Windows Millennium Edition enthalten sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /