Abo
  • Services:
Anzeige

Deutscher Multimedia Verband will Green Card

Fachverband beklagt Mangel an berufserfahrenen Fachkräften

Der Deutsche Multimedia Verband (Dmmv) begrüßt die Möglichkeit der Anwerbung von Spezialisten aus Nicht-EU-Ländern, beklagt aber auch Versäumnisse bei der Aus- und Weiterbildung in den vergangenen Jahren.

Anzeige

Großer Bedarf bestünde vor allem für die Tätigkeitsfelder Programmierung, Design und Projektmanagement. Jährlich entstünden in Deutschland rund 7.000 neue Stellen bei Multimedia-Agenturen und -Produzenten.

Eine Studie von Michel Medienforschung und Beratung, die vom Dmmv unterstützt wurde, ermittelte u.a. folgende Hindernisse bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern:

  • Die Multimedia-Branche benötigt in erster Linie Mitarbeiter mit Berufspraxis, die Absolventen von Hochschulen und Weiterbildungsmaßnahmen noch nicht mitbringen. Dies gilt erst recht jetzt, wo die Ansprüche der Kunden weiter steigen.

  • Den Bewerbern fehlt es oft an Kompetenzen aus dem Bereich der "Soft Skills", die sie an Hochschulen nicht erwerben können.

  • Die Begriffsverwirrung unter den Berufsbezeichnungen ist so groß, dass Unternehmen, Bewerber und auch die Arbeitsämter geeignete Kandidaten nicht den entsprechenden Stellen zuordnen können.

  • In der Multimedia-Branche ist die Möglichkeit der Berufsausbildung im dualen System noch zu wenig bekannt. Weitere Unternehmen beklagen sich über die schlechte Ausstattung der Berufsschulen, die mangelnde Fortbildung der Berufsschullehrer sowie Unflexibilität bei der Organisation der Berufsschulzeiten.

Einen ersten Schritt unternimmt der Dmmv mit der Zertifzierung von Weiterbildungsmaßnahmen, mit der Einrichtung einer "Online-Lehrstellenbörse" sowie mit umfassenden Informationen für Berater von Arbeitsämtern.

Eine Initiative gegen Green Cards gibt es ebenfalls, die als Hauptargument gegen die Arbeitserlaubnis anführt, dass die Gehälter für Informatiker bereits jetzt niedriger als z.B. in Amerika seien. Die Folge von einer erhöhten Arbeitskräftezuwanderung seien sinkende Löhne.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 244,90€ + 5,99€ Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  2. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44

  4. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Köln | 04:08

  5. Re: äußerst überraschend

    Apfelbrot | 04:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel