Abo
  • Services:
Anzeige

KeyGhost speichert jeden Tastaturanschlag

Tastatur-Adapter mit Flash-Speicher aus Neuseeland

Die neuseeländische Firma Working Technologies bietet mit KeyGhost eine Serie von Zusatzgeräten, die die Tastenanschläge jeder angeschlossenen Tastatur aufzeichnen, unabhängig von Rechnerkonfiguration oder Betriebssystem.

Anzeige

KeyGhost
KeyGhost
KeyGhost wird einfach an das PS/2-Kabel zwischen Rechner und Tastatur angeschlossen und speichert jeden Anschlag in einem nicht flüchtigen Flash-Speicher, der ohne Batterien auskommt.

In der Standard-Version speichert KeyGhost bis zu 97.000 Anschläge, die Professional-Version bringt es auf 500.000 Anschläge. Da KeyGhost hardwareseitig arbeitet, speichert es Tastenanschläge im Gegensatz zu Software-Lösungen, auch wenn der Rechner von Diskette gebootet oder nur das Bios manipuliert wird.

Zur Auswertung zeigt man KeyGhost einfach an und wertet den Inhalt des Speichers mit einem anderen Rechner aus.

Natürlich öffnet das kleine Werkzeug der Spionage Tür und Tor, aber geplagte Windowsanwender könnten KeyGhost mitunter sehr dankbar sein.

KeyGhost Standard kostet 99,- US-Dollar, KeyGhost Professional 249,- US-Dollar.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Neuwied
  2. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  2. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  3. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  4. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  5. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  6. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  7. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  8. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  9. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  10. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Was sind das für Preise?

    anonym | 15:47

  2. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 15:45

  3. Re: selber Effekt

    DeathMD | 15:44

  4. Re: Zweifle an dem Nutzen solcher Studien

    Ach | 15:41

  5. Re: Und wenn trotz Zahlung nichts passiert ?

    Der Held vom... | 15:39


  1. 15:46

  2. 15:30

  3. 15:09

  4. 14:58

  5. 14:21

  6. 13:25

  7. 12:30

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel