Abo
  • Services:

E-Business für den europäischen Medizinmarkt

Siemens und D. Logistics gründen Gemeinschaftsunternehmen

Die D. Logistics AG und der Siemens-Bereich Medizinische Technik gehen eine enge Zusammenarbeit auf dem Gebiet des E-Business für den medizinischen Markt in Europa ein. Siemens wird sich dafür an der zu D. Logistics Gruppe gehörenden PLC GmbH beteiligen und mit D. Logistics und PLC zusammen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel des Gemeinschaftsunternehmens ist es, eine Plattform für die elektronische Kommunikation in der Warenwirtschaft zwischen Lieferanten und Kunden im medizinischen Bedarfsmarkt zu etablieren.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Das neue Unternehmen möchte sich als Dienstleister und unabhängiger Provider für die elektronische Kommunikation im medizinischen Bedarfsmarkt positionieren und einheitliche Datenstandards für Europa schaffen.

Mit Hilfe dieser Kommunikationsplattform können Krankenhäuser, Praxen und Apotheken direkt mit den im Netz eingebundenen Lieferanten ihrer Wahl über individuelle Pfade kommunizieren. Die Bestellvorgänge von Verbrauchsmaterialien und Medikamenten sollen so erheblich schneller und einfacher werden.

Insgesamt geht man im Siemens-Konzern davon aus, dass in Kürze mehr als 25 Prozent des Gesamtumsatzes durch E-Business-Aktivitäten erwirtschaftet werden.

Die Partner versprechen sich durch diese Zusammenarbeit eine Bündelung ihrer Kompetenzen im E-Business-Bereich und eine stärkere Marktdurchdringung.

An dem Gemeinschaftsunternehmen wird Siemens 51 Prozent der Geschäftanteile halten, während D. Logistics weiterhin Mehrheitsgesellschafter der PLC GmbH sein wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 403,90€)
  2. 349€ (Vergleichspreis 399€)
  3. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)
  4. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten

Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /