Publisher CDV geht am 17. April an die Börse

Kapitalisierung soll Wachstumspotenzial freisetzen

Die CDV Software Entertainment AG aus Karlsruhe will am 17. April an den Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Begleitet wird CDV von einem Konsortium unter gemeinsamer Führung der K/L/M Equity AG Wertpapierhandelsbank und der M.M. Warburg & CO KGaA sowie unter Teilnahme von Close Brothers Equity Markets S.A. und VEM Virtuelles Emissionshaus AG.

Stellenmarkt
  1. IT Solution Architect Microsoft Dynamics 365 (m/f/d)
    WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen, remote
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) für IT-Helpdesk
    ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
Detailsuche

Ausgegeben werden 231.417 Aktien, die alle aus einer Kapitalerhöhung stammen, von insgesamt 810.000 Inhaber-Stückaktien. Für die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) stellen die Altaktionäre 22.680 Aktien zur Verfügung. Nach Ausübung des Greenshoe liegt der free float der CDV-Aktie bei knapp über 30 Prozent.

CDV und das Konsortium wollen die Bookbuilding-Spanne am 10. April 2000 auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Frankfurt am Main bekannt geben. Die Zeichnungsfrist wurde auf den 11. bis 13. April 2000 festgelegt.

Mit dem Börsengang will CDV sein Wachstumspotenzial im zukunftsträchtigen internationalen Markt für Unterhaltungs-Software freisetzen. Für das laufende Geschäftsjahr ist ein Bruttoverkaufserlös von knapp 30 Millionen DM angestrebt; was gegenüber 1999 einem Umsatzwachstum von über 10 Millionen DM entspricht.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

CDV deckt nach eigenen Angaben die gesamte Wertschöpfungskette von Entwicklung über Marketing/PR bis hin zum Vertrieb ab. Zu den angelsächsischen und französischen "Majors" will das Unternehmen mit der Entwicklung und internationalen Vermarktung eines eigenen Rechte-Katalogs interaktiver Inhalte aufschließen, besonders mit Spielen für PC und Konsolen sowie für das Internet.

Kommentar:
Ob der Termin des 17. April sonderlich günstig gewählt ist, wird sich zeigen, schließlich hat auch T-Online an diesem Tag sein Börsendebüt. Man darf gespannt sein, ob CDV von der Aufmerksamkeit, die T-Online dem Thema Börse bescheren sollte, profitieren kann oder im Schatten des Schwergewichts übersehen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Amazon Web Services: Graviton 3 mit ARMv9 sollen 25 Prozent schneller sein
    Amazon Web Services
    Graviton 3 mit ARMv9 sollen 25 Prozent schneller sein

    AWS bietet neue Instanzen mit Graviton-3-Chips an. Diese sind schneller als der Vorgänger und unterstützen DDR5 und Pointer Authentication.

  3. Science-fiction: Bethesda zeigt mehr von Starfield
    Science-fiction
    Bethesda zeigt mehr von Starfield

    Abenteuer im Weltraum mit halbwegs glaubwürdiger Technologie soll Starfield bieten. Jetzt hat Bethesda einen neuen Trailer veröffentlicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /