Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia investiert in 12snap

Mobiltelefon-Hersteller steigt in Handy-Auktionshaus ein

Der Auktionsshop im Handy, 12snap, hat seine zweite Finanzierungsrunde in einer Höhe von 13 Millionen DM abgeschlossen. Lead-Investor ist Nokia Ventures. Der Investmentarm des finnischen Weltkonzerns beteiligt sich in diesem Zusammenhang erstmals an der Finanzierung eines europäischen Unternehmens.

Anzeige

Mit Hilfe des Nokia-Investments will 12snap einen paneuropäischen mobilen Shopping-Service aufbauen. In Deutschland ist der Service bereits verfügbar, in Großbritannien, Frankreich und Italien soll er im Laufe des Sommers starten.

"Wir freuen uns, 12snap als erstes europäisches Unternehmen in unser Investment-Portfolio aufzunehmen", sagt Martti Malka, der für die europäischen Operationen von Nokia Ventures verantwortlich ist. "Ein völlig neuartiger Service, ein großartiges Team und ein entscheidender Zeitvorteil gegenüber möglichen Konkurrenten sind die Faktoren, die 12snap eine hervorragende Ausgangsposition verschaffen, das führende Unternehmen im rasant wachsenden Mobile-Commerce-Markt in Europa zu werden."

"Die Erfahrung, die weit verzweigten Kontakte zur Industrie und das technische und marketingrelevante Know-how von Nokia Ventures bringt einen enormen Mehrwert in unser Unternehmen ein", sagt Bernd Mühlfriedel, Chief Financial Officer bei 12snap. "Dies ist gerade im Hinblick auf unsere internationale Expansion von besonderer Bedeutung."

12snap wurde im September 1999 von einem Team ehemaliger Unternehmensberater gegründet. Über herkömmliche Handys auktioniert 12snap Konzerttickets, Last-Minute-Reisen, Elektronikprodukte und vieles mehr. Mehr als 17.000 Kunden haben sich innerhalb von sechs Wochen angemeldet, über 100.000 Anrufe gingen ein. Das Auktionsangebot soll die erste Ausbaustufe hin zu einem umfassenden mobilen Shopping-Service darstellen. 12snap arbeitet mit etablierten Unternehmen wie Media Markt, Quelle und der Deutschen Entertainment AG zusammen. Die Marketingpartner reichen von MCCsmart bis zu MTV. Die technische Plattform von 12snap wird laufend ausgebaut. Noch in diesem Jahr sollen neue Technologien wie WAP und GPRS integriert werden.

Nokia Ventures ist Lead Investor der zweiten Finanzierungsrunde von 12snap. Weitere Investoren sind Viventures, Apax Europe IV, ein Investmentpool von Apax Partners & Co, und Goldman Sachs. Die tbg der Deutschen Ausgleichsbank und Bayernkapital sind stille Investoren.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. netzeffekt GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)
  2. (heute u. a. Medion 49"-UHD-TV für 384,99€)
  3. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Wow und....Ehm...

    sofries | 07:34

  2. Re: "Versemmelt"

    Jesper | 07:18

  3. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Hotohori | 06:33

  4. Re: "nicht weit weg"

    Hotohori | 06:20

  5. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    countzero | 06:00


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel