Abo
  • Services:

Via Technologies laufen die Cyrix-Mitarbeiter davon

Ist der Cyrix-III der erste und zugleich letzte Prozessor von Via?

Unmittelbar nachdem Via Technologies CEO Wen Chi Chen angekündigt hat, Cyrix als eigenständiges Unternehmen auszugliedern, haben sich offenbar 10 der wichtigsten Cyrix-Angestellten, darunter auch Entwickler, entschlossen zu kündigen. Laut Insidern ist Cyrix damit so gut wie tot.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut The Register versucht Wen Chi Chen die Mitarbeiter zurückzuholen, die bereits beim StartUp-Unternehmen Navarro Networks untergekommen sein sollen. Grund für die Verstimmung könnten interne Differenzen mit Via sein, die Cyrix im letzten Jahr von National Semiconductors erworben hatten. The Register berichtet davon, dass Cyrix-Mitarbeiter nicht gerade erfreut über den Verkauf an Via waren.

Ob der von der Entscheidung seiner Angestellten sicherlich ebenso wie die PC-Branche überraschte Via-CEO das Ruder noch herumreißen kann, ist fraglich. Vor allem, wenn die Mannschaft das Schiff bereits verlassen hat. Der Cyrix-III ist zwar bereits entwickelt und wird produziert, Vias Einstieg in den Prozessormarkt dürfte damit aber vorbei sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /