Abo
  • Services:
Anzeige

Symantec - schnellere Internet-Updates

Symantec erhöht Geschwindigkeit von Internet-Updates um 800 Prozent

Symantec hat seine LiveUpdate-Technologie verbessert, um die steigende Nachfrage nach Internet-Updates schneller zu bedienen. Zum bevorstehenden einjährigen Jubiläum der Melissa-Viruskrise hat Symantec Verfügbarkeit und Geschwindigkeit, mit der Kunden Updates über das Internet beziehen können, nach eigenen Angaben um 800 Prozent erhöht.

Anzeige

Noch in diesem Monat wird Symantec die Anzahl der LiveUpdate-Server auf mehr als 2000 weltweit ausbauen und damit lokale Zugänge für Kunden in allen wichtigen Ländern bereitstellen.

Seit der Melissa-Viruskrise vor rund einem Jahr hat Symantec die LiveUpdate-Bandbreite bereits vervierfacht, eine erneute Vervierfachung steht bis zum Frühsommer 2000 auf dem Plan. Gegenwärtig beziehen Symantec-Kunden täglich rund 845 Gigabyte an Daten via LiveUpdate über das Internet. Allein in der vergangenen Woche wurden sechs Millionen AntiVirus-Definitionsupdates von den Symantec-Servern heruntergeladen.

"Jeder Netzwerk-Administrator und Endverbraucher ist auf einfache Mechanismen angewiesen, um seinen Virenschutz auf dem neuestem Stand zu halten - egal, ob es sich um einen einzelnen Rechner oder um ein ganzes Unternehmensnetz handelt", so Hans-Günther Brosius, Regional Director, Symantec Zentraleuropa.

Seit 1996 stellt Symantec mit der LiveUpdate-Technologie Virusdefinitionen und Software-Updates über das Internet zur Verfügung, damals zunächst integriert in Norton AntiVirus für Windows NT. Heute ist LiveUpdate fester Bestandteil der gesamten Produktlinie, darunter Norton AntiVirus Enterprise Solution, Norton Internet Security und Norton SystemWorks.

Die Besonderheit gegenüber ähnlichen Verfahren anderer Hersteller liegt in der darunter liegenden Technologie NAVEX - Norton AntiVirus Extensible Engine. Im Gegensatz zu Konkurrenzverfahren können Besitzer von Symantec-Programmen dank NAVEX nämlich nicht nur Virusdefinitionen herunterladen und installieren, sondern auch Änderungen für die Engine des Programms selber. Macht also eine neue Klasse von Viren die Überarbeitung von Norton AntiVirus notwendig, lassen sich die entsprechenden Patches einfach via LiveUpdate einspielen und stehen sofort ohne Neustart zur Verfügung.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  2. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  3. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  4. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  5. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  6. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  7. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  8. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  9. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  10. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: gemach - gemach - bisher hat sich noch alles...

    jo-1 | 10:36

  2. Re: Erfreut über die Entwicklung von Ubisoft

    Dwalinn | 10:33

  3. Alternative bei Vodafone - CallYa Flex

    Kaleidosc0pe | 10:33

  4. Re: Leistungsstarke arm hardware?

    DY | 10:32

  5. Re: Subnautica

    Sharra | 10:31


  1. 10:33

  2. 10:16

  3. 09:40

  4. 09:08

  5. 09:06

  6. 08:33

  7. 08:01

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel