Abo
  • Services:
Anzeige

Alternativ-Browser Opera in Version 4 erschienen

Erste Beta mit XML und WAP-Support

Schon die Vorgängerversion des norwegischen Browsers Opera konnte überzeugen: Neben einer fast mikroskopisch zu bezeichnenden Dateigröße von unter zwei Megabyte ist die Alternative zu Netscape und Co. stärker individualisierbar und manchmal komfortabler als die marktbeherrschende Konkurrenz.

Anzeige

Nun ist die erste öffentliche Beta von Opera 4 für Windows erschienen. Neben Mail- und Newsreader sind nun sowohl HTML 4 als auch XHTML 1.0, XML und die Internet-Handysprache WML integriert oder zumindest für die entgültige Fassung geplant.

Der WML-Bereich ist nicht nur für Entwickler derartiger Anwendungen interessant sondern könnte zukünftig auch Anwendern ohne WAP-Handy WML-Services erschließen. Bei der vorliegenden Beta ist es allerdings noch nicht möglich, Daten an den WAP-Server zurück zu senden.

Der Shareware-Browser wird bald auch in einer deutschen Version und für das Psion-Betriebssystem EPOC erhältlich sein. Auch an einer Linux-Variante wird bereits gearbeitet. BeOS wird in der neuen Version ebenfalls Opera enthalten.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  4. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  2. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  3. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  4. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  5. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  6. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  7. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  8. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  9. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  10. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Echte Ursachen - industrielle Verschmutzung...

    Muhaha | 09:29

  2. Re: Erst wollen sie

    david_rieger | 09:28

  3. ~10% in generischen Benchmarks. I/O +200% CPU...

    Ext3h | 09:26

  4. Re: Migration X11 -> Wayland

    Graveangel | 09:25

  5. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    ArcherV | 09:25


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel