Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: The Longest Journey - Phantastisches Adventure

Klassisches Spielprinzip im neuen Design

Freunde klassischer Adventures im Stil der legendären Lucas-Arts-Programme wie Monkey Island oder Maniac Mansion hatten in letzter Zeit nur wenig Freude an den aktuellen Spielneuerscheinungen, da dieses Genre kaum bedacht wurde. Mit dem von Funcom und Egmont Interactive veröffentlichen Titel "The Longest Journey" ist diese Durststrecke nun endlich überwunden.

Artikel veröffentlicht am ,

The Longest Journey
The Longest Journey
Als Spieler übernimmt man die Rolle der achtzehnjährigen April Ryan, einer Kunststudentin, die vor kurzem vom Land in die Großstadt Newport gezogen ist und seitdem von seltsamen Albträumen heimgesucht wird. In diesen findet sie sich in der mittelalterlichen Szenerie von Arcadia wieder, einer Welt, in der das Gleichgewicht zwischen Ordnung und Chaos und Gut und Böse nicht mehr im Lot ist. Nun liegt es an April, wieder für Frieden zu sorgen.

Inhalt:
  1. Spieletest: The Longest Journey - Phantastisches Adventure
  2. Spieletest: The Longest Journey - Phantastisches Adventure

Screenshot #1
Screenshot #1
Mag die Hintergrundgeschichte im ersten Moment vielleicht ein wenig einfallsarm erscheinen, so erweist sich die Praxis als wahres Feuerwerk von guten Spielideen und einer stimmungsvollen Story. Man steuert April im simplen Point-and-Click-Verfahren, wie man es von oben genannten Adventure-Klassikern kennt. Der Mauszeiger ändert über Gegenständen, die man benutzen, aufnehmen oder untersuchen kann, seine Form, sodass einem nichts Wichtiges entgehen kann. Die Gespräche werden im Multiple-Choice-Modus geführt, und die Verwaltung des Inventars ist ebenso einfach wie praktisch.

Spieletest: The Longest Journey - Phantastisches Adventure 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 529,00€
  4. ab 369€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

      •  /