Abo
  • IT-Karriere:

Openshop mit erstem Kurs von 106 Euro

96,3 Prozent Plus auf Ausgabepreis

Die Aktien der Openshop Holding AG sind bei ihrer ersten Notierung am Neuen Markt in Frankfurt auf 106 Euro gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei lebhaften Umsätzen legte die Aktie des zweiten börsennotierten deutschen Herstellers von E-Commerce-Standardsoftware gegenüber dem Ausgabepreis von 54 Euro um 96,3 Prozent zu.

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Die Emission (WKN 780 470) war massiv überzeichnet. Unter Führung von Salomon Smith Barney und Landesbank Baden-Württemberg sind 2,53 Millionen Aktien (inklusive Greenshoe) bei privaten und institutionellen Investoren im In- und Ausland platziert worden. Rund ein Drittel der Aktien wurde Privatinvestoren zugeteilt. Knapp die Hälfte der Emission ging an ausländische Investoren, vor allem in Europa und den USA.

Nach dem Going Public sind (inklusive Greenshoe von 0,3475 Millionen Stück) bis zu 25,44 Prozent des Aktienkapitals breit gestreut.

Die dem Unternehmen zufließenden Mittel aus dem Börsengang werden vor allem für Akquisitionen und die internationale Expansion genutzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 149,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /