• IT-Karriere:
  • Services:

Mannesmann und Siemens kooperieren bei Automobiltechnik

Weltweit führende Automobilzulieferer - Atecs Siemens Automotive AG

Die Atecs Mannesmann AG und die Siemens AG bündeln ihr Automobiltechnik-Geschäft in einem Gemeinschaftsunternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Atecs Mannesmann, die im Juni an die Börse gehende Technologiesparte von Mannesmann, bringt die gesamten Aktivitäten der Mannesmann VDO ein, Siemens steuert den kompletten Bereich Automobiltechnik bei. Beide Partner werden jeweils 50 Prozent an dem Joint Venture halten, das den Namen Atecs Siemens Automotive AG tragen soll. Durch den Zusammenschluss entsteht der weltweit führende Automobilzulieferer von Hightech-Elektroniksystemen mit einem Umsatz von rund 7 Milliarden Euro und weltweit etwa 50.000 Mitarbeitern.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  2. OXFAM Deutschland Shops gGmbH, Berlin

Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien und Kartellbehörden soll das neue Unternehmen zum 1. Juli 2000 die Arbeit aufnehmen.

Der neue Systemlieferant will sein Geschäftsvolumen in fünf Jahren auf 14 Milliarden Euro verdoppeln. Dadurch und durch die Bündelung der Ressourcen, im wesentlichen bei Forschung und Entwicklung, beim Einkauf sowie in Fertigung und Vertrieb, wird sich mittelfristig ein zusätzliches Ergebnispotenzial von etwa 400 Millionen Euro im Jahr ergeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iPhone 8 je 444,00€, iPhone XR je 699,00€, iPhone 6S je 299,00€)
  2. 119,90€
  3. 88,99€
  4. 27,90€

Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /