Abo
  • Services:

Innonics kündigt neuartiges Aufbaustrategiespiel Wiggles an

Neues Projekt der Thandor-Programmierer

Der Spielepublisher Innonics, der vor kurzem durch die Veröffentlichung des 3D-Echtzeitstrategiespiels "THANDOR - Die Invasion" auf sich aufmerksam gemacht hat, kündigt für Oktober diesen Jahres das Aufbaustrategiespiel "Wiggles" an.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Wiggle...
Ein Wiggle...
Das vom Berliner Studio SEK-Ost programmierte Spiel soll sich durch ein neuartiges Konzept von der im großen Maße vorhandenen Konkurrenz unterscheiden. Anstatt der üblichen Draufsicht wird es zum Beispiel eine 3D-Seitenansicht geben, die an ein Terrarium erinnert. Die Spielfiguren werden sich durch eine Vielzahl von mehr oder weniger beeinflussbaren Charaktereigenschaften unterscheiden und sollen den Spieler aufgrund ihrer Ausdrucksstärke und ihres Eigenlebens an den Monitor fesseln. Der Verlust einzelner Wiggles soll einem demnach richtig ans Herz gehen.

... und noch einer (mit Pilz)
... und noch einer (mit Pilz)
Innonics erwartet laut Martin Risius, Marketing/PR Manager bei Innonics, für dieses Jahr einen starken Aufbaustrategieboom und will mit den Wiggles dieser Nachfrage entgegenkommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

    •  /