Abo
  • Services:

Fluxx.com steigert Umsatz um 130 Prozent

Verlust von 16,7 Millionen DM

Die Fluxx.com AG aus Kiel rechnet für das Geschäftsjahr 1999 mit einem Umsatzwachstum von über 130 Prozent. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird der Gesamtumsatz des Konzerns voraussichtlich bei zirka 17,7 Millionen DM und damit deutlich über dem eigenen Plan und knapp 30 Prozent über den Analysten-Prognosen liegen. Im Vorjahr setzten die Konzerngesellschaften 7,6 Millionen DM um.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Jahresfehlbetrag des Konzerns beläuft sich für 1999 auf zirka 16,6 Millionen DM. Der Verlust entstand nach Auskunft der Gesellschaft aufgrund von Investitionen in den Markenaufbau der Online-Glücks- und Gewinnspiel-Plattform Jaxx.de sowie aufgrund von Entwicklungskosten für neue Produkte. Im Geschäftskundenbereich trugen Aufwendungen für den personellen und technischen Auf- und Ausbau zu dem Jahresfehlbetrag bei. Für den Börsengang der Fluxx.com AG im September 1999 wurden rund 3,1 Millionen DM aufgewendet.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Größter Wachstumsmotor innerhalb der Fluxx.com-Gruppe ist die E-Commerce-Plattform Jaxx.de. Mit einem Plus von rund 200 Prozent zeigt der Business-to-Consumer-Zweig der Fluxx.com Gruppe das stärkste Wachstum auf. Der Anteil der Jaxx.de-Plattform am Konzern-Gesamtumsatz liegt damit bei knapp 10 Prozent. 1999 wurden über Jaxx.de Spieleinsätze von rund 8,4 Millionen DM vermittelt, die aber im Abschluss nicht abgebildet werden dürfen.

Genaue Angaben zum Ergebnis des Geschäftsjahres 1999 will die Fluxx.com AG am 31. März auf ihrer Bilanzpressekonferenz in Hamburg bekannt geben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 59,90€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /