Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Bank AG beteiligt sich an Paybox.net AG

Bezahlen mit dem Mobiltelefon

Die Deutsche Bank AG baut im Rahmen der "Global-e"-Aktivitäten ihr Engagement im E-Commerce weiter aus. Zur Erweiterung des Dienstleistungsangebotes "db-eCommerce Transaction Broker" geht die Bank eine strategische Partnerschaft mit der Paybox.net AG ein.

Anzeige

Die Deutsche Bank beteiligt sich zu 50 Prozent an dem Frankfurter StartUp-Unternehmen, das im April 2000 ein Zahlungssystem für Mobiltelefone auf den Markt bringen will. Paybox soll mit jedem herkömmlichen Mobiltelefon genutzt werden können und ist in seiner Konzeption von Endgeräten, Modifikationen der Mobilfunkanbieter und der Infrastruktur nach Aussagen der Betreiber weitgehend unabhängig.

"Paybox ist eine revolutionäre Geschäftsidee, und wir haben uns kurzfristig für die Aufnahme der Paybox.net AG in unsere "Global-e"-Strategie entschieden", erläutert Hermann-Josef Lamberti, im Vorstand der Deutschen Bank verantwortlich für den Unternehmensbereich Global Technology & Services.

Die einmalige Einrichtung der Paybox im Internet soll maximal fünf Minuten dauern. Die Voranmeldung ist ab sofort unter www.Paybox.de möglich. Bis Jahresende will man rund 100.000 Endkunden gewinnen.

Das Funktionsprinzip: Wenige Sekunden nach dem Kauf klingelt das Mobiltelefon des Käufers, und die Paybox teilt den Betrag und den Zahlungsempfänger mit. Durch Eingabe der vierstelligen Paybox-PIN wird der Zahlungsauftrag bestätigt. Die Zahlung selbst wird über die Deutsche Bank abgewickelt. Damit wird der Ablauf der Zahlungsbestätigung im Mobilfunknetz von der eigentlichen Abwicklung der Zahlung, die im Bankennetz erfolgt, getrennt.

Die Deutsche Bank will nun ihre E-Commerce-Infrastruktur zur operativen Abwicklung der Paybox-Transaktionen zur Verfügung stellen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm, Stuttgart, Ingolstadt
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 23:08

  2. Re: EA und battlefront 2

    marcelpape | 23:06

  3. Re: Weltweites Geoblocking sollte verboten werden

    DAUVersteher | 23:05

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 23:02

  5. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    gr0m | 22:59


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel