Abo
  • Services:

Palm expandiert nach Japan

PDA-Hersteller gründet Tochtergesellschaft

Die hundertprozentige Palm-Computing-Tochter Palm Computing K.K. soll schon am 15. April erste lokalisierte Produkte im Land der aufgehenden Sonne anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Expansionsschritt folgt kurz nachdem Konkurrent Handspring eine europäische Niederlassung gegründet hat, die die Visor-Geräte vertreiben wird, die auf der Palm-Computing-Plattform basieren. In Japan will Handspring noch in diesem Jahr aktiv werden.

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Axians Infoma GmbH, Ulm

Palm will indessen lokalisierte Versionen des Farb-PDA Palm IIIc und dem Palm Vx verkaufen. Sie werden zwischen 49.800,- Yen für den Farbpiloten und 41.800,- Yen für den Palm Vx kosten.

Palm Computing K.K. soll außerdem das asiatische Partner-und Vertriebsnetzwerk erweitern.

Geplant ist außerdem eine drahtlose Internetanbindung für den Palm Pilot, ähnlich der, wie sie in den USA mit dem Palm VII realisiert wird.

Palm Computing K.K. wird seinen Sitz in Tokio haben und von Craig Will geführt werden, der vorher von den USA aus die asiaitischen Aktititäten von Palm Computing steuerte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 158,80€
  2. 184,99€
  3. 69,99€ statt 119,99€
  4. 179,99€ statt 229,99€

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /