Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Electronics wird restrukturiert

Informations- und AV-Technologie verschmelzen

Um den verwischenden Grenzen zwischen Audio/Video- (AV) und Informationstechnologien (IT) gerecht zu werden, strukturiert sich das Sony-Tochterunternehmen Sony Electronics (SEL) neu. Im Rahmen der Restrukturierung gründet SEL eine erweiterte Consumer Electronics Group, die aus vier neu organisierten Teilunternehmen bestehen wird.

Anzeige

Die bestehende Consumer Products Marketing Group (CPMG) und deren "Personal Network Solutions Company" (PNSC) werden zur Gründung der neuen "Consumer Electronics Group" (CEL) aufgelöst und neu strukturiert. Als Präsident der CEG wurde Fujio Nishida, der ehemalige Kopf der CPMG, ernannt. Ihm zur Seite steht Dick Komiyama, der ehemalige Kopf der PNSC, als Vize-Präsident. Die CEG soll ab dem 1. April ihren Betrieb aufnehmen.

"Die neue Struktur wird Sony bei der schnellen Anpassung an unsere sich ständig wandelnde Technologie-Landschaft helfen", erklärt Teruaki Aoki, President und COO von SEL. Die Fokussierung der CEG soll dabei helfen, digitale Geräte und interaktive Dienste noch schneller auf den Markt zu bringen.

Zwei der vier erwähnten CEG-Teilunternehmen konzentrieren sich auf den Business-Bereich und sind in San Diego lokalisiert: Unter altem Namen wird die neue PNSC die Sony-VAIO-PCs und Produkte für professionelle digitale Bildverarbeitung entwickeln und vermarkten. Das zweite Unternehmen, "Personal Network Company Engineering and Manufacturing" (PNC E&M), integriert das Produktions-Team für VAIO-PCs und das Entwickler-Team für "Wireless Device Applications". Damit konzentriert Sony die Marketing-, Entwicklungs- und Produktions-Kompetenzen für PCs und digitale Bildverarbeitung an einem Ort.

Die anderen zwei auf den Consumer-Markt ausgerichteten Unternehmen der CEG sind in Park Ridge, New Jersey, lokalisiert: Die "Home Network Products Company" (HNPC) integriert die Produktgruppen Fernsehen und digitale Heimgeräte wie z.B. voll digitale Videorekorder sowie entsprechende Dienste, Hi-Fi-Equipment und DVD-Videoplayer. Die "Personal Mobile Products Company" (PMPC) wird tragbare Audiogeräte, Mobil-Elektronik, Telefone und entsprechendes Zubehör entwickeln.

Dank der neuen Struktur soll koordinierteres und integrierteres AV-/IT-Marketing für verschiedene Zielgruppen möglich werden. Außerdem soll die Kommunikation mit den japanischen Unternehmen der Sony Corporation vertieft werden.

Die Ankündigung der Restrukturierung der SEL unterstreicht Sonys Ausrichtung aufs digitale Zeitalter. Erst vor kurzem hatte Sony Pictures Entertainment eine Tochter für digitalen Content gegründet, die sich auf digitale Breitband-Unterhaltung und interaktive Inhalte spezialisiert.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)
  2. (heute u. a. Medion 49"-UHD-TV für 384,99€)
  3. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       

  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    countzero | 06:00

  2. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    countzero | 05:49

  3. Re: uPlay

    Neonen | 05:45

  4. Re: "Versemmelt"

    Flogs | 05:42

  5. Re: Bei PHP ..

    Gamma Ray Burst | 05:21


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel