• IT-Karriere:
  • Services:

IBM mit der größten Festplatte der Welt

75GB-Laufwerk Deskstar 75GXP

Nachdem Maxtor vor zwei Tagen eine 60GB-Festplatte vorgestellt hat, konterte IBM gestern mit einem 75GB-Laufwerk.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deskstar 75GXP läuft mit 7.200 U/Min. und bietet ein Kapazität von 75GB. Die Platte hat damit etwa die 18fache Kapazität einer DVD bzw. die 159fache einer Audio-CD.

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main

IBM kündigte zudem die Deskstar 40GV an, die mit 5.400 U/Min. etwas langsamer ist und bis zu 40GB Daten speichert. Dabei speichert sie 14,3 Milliarden Bit pro Quadratzoll.

Die beiden Laufwerke sind die ersten, die IBM mit Glasscheiben statt Aluminium ausstattet. Das glattere Material ermögliche es den Schreib- und Leseköpfen, kleinere Informationseinheiten zu verarbeiten, so dass höhere Kapazität auf kleinerem Raum zu realisieren ist.

Auch IBMs "load/unload"-Technologie kommt hier erstmals zum Einsatz. Dabei werden die Schreib- und Leseköpfe bei Nichtgebrauch außerhalb der Oberfläche geparkt, was die Laufwerke unempfindlicher gegen Stöße machen soll.

Die maximale Datentransferrate der Deskstar 75GXP soll bei 444Mbit pro Sekunde bei einer mittleren Zugriffszeit von 8,5 Millisekunden liegen.

Die Deskstar 75GXP wird in geringen Stückzahlen ab sofort an Dell, Gateway und die IBM Personal Systems Group ausgeliefert. Ab April soll sie in großen Stückzahlen verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

    •  /