Abo
  • Services:

TelDaFax - mit TelDa.Net aggressiv in den Markt

3 Monate nach Neuanmeldung für 2,9 Pf./Min. surfen

Die TelDaFax AG will mit ihrem Internetzugang TelDa.Net jetzt noch aggressiver in den Markt gehen: Ab sofort surft jeder, der sich bei TelDa.Net neu anmeldet, die ersten drei Monate für 2,9 Pf./Min. rund um die Uhr ohne Vertragsbindung.

Artikel veröffentlicht am ,

In diesem Preis sind bereits sämtliche Kosten enthalten. Mindestumsätze, Einwahlgebühren und Grundgebühren werden bei TelDa.Net nicht erhoben. Abgerechent wird im Minutentakt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten, Berlin
  2. Bühler Alzenau GmbH, Leipzig

"Wir erwarten durch unsere Preisoffensive einen massiven Neukundenzuwachs für unseren Internetzugang TelDa.Net", erklärt Dr. Marcus Hoffmann, Marketingleiter der TelDaFax AG. "Auch weitere agressive Preissenkungen zu einem späteren Zeitpunkt schließen wir nicht aus."

Unter www.telda.net finden sich Informationen zum Einrichten des TelDa.Net-Internetzugangs. Sollte es Fragen geben, erhalten die Nutzer kostenlose Beratung bzw. Installations-Software unter der gebührenfreien Hotline 0800/0103023. Jeder TelDa.Net-Nutzer erhält eine kostenlose E-Mail-Adresse.

Zwar greift nach der Frist von drei Monaten der normale TelDaFax-Tarif mit 6 Pfennig die Minute, man kann jedoch davon ausgehen, dass TelDaFax bis dahin einen neuen Tarif anbieten wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,88€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)

Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
  2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

    •  /