Abo
  • Services:

Bertelsmann - Rechner für die Belegschaft

Bertelsmann folgt Ford, Intel und Delta Airlines

Bertelsmann wird seinen weltweit 72.000 Mitarbeitern anbieten, ihre privaten Haushalte mit Personal-Computern (PC) und Internet-Zugang auszustatten. Dies beschloss der Vorstand des Unternehmens am heutigen Mittwoch.

Artikel veröffentlicht am ,

Bertelsmann ist damit der erste Deutsche Konzern, der dem Vorbild von US-Unternehmen wie Ford, Intel und Delta Airlines folgt und so die Mitarbeiter und ihre Familien noch stärker auf die Internetwelt vorbereitet sowie neue Möglichkeiten für die Kommunikation schafft, zusätzliche Chancen des Wissenszugangs, der Weiterbildung und Qualifikation zu eröffnen und zur Motivation der Mitarbeiter und einer verstärkten Bindung an das Unternehmen beizutragen.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau

Vorstandsvorsitzender Thomas Middelhoff: "Bertelsmann positioniert sich damit als Vorreiter bei der breiten Einführung der Internet-Technologie und leistet intern einen entscheidenden Schritt zur globalen Verankerung und Weiterentwicklung seiner Unternehmenskultur. Alle Mitarbeiter sollen überdies die Chance erhalten, selbst zu erfahren, wie das Internet unsere Medieninhalte transportiert und wie Bertelsmann mit der Herausforderung der Net-Economy umgeht."

Einzelheiten zur Umsetzung des Projekts, das Mitarbeiter und deren Familienangehörige in über 50 Ländern betrifft, die mehr als 25 Sprachen sprechen, werden jetzt von einer Projektgruppe ausgearbeitet. Betriebsräte und Personalleiter haben sich in einer ersten Befragung positiv geäußert.

Für das Projekt werden rund 100 Millionen DM vom Unternehmen bereitgestellt. Vorgesehen ist, dass die Mitarbeiter einen bestimmten Monatsbeitrag zu den Hardware- und Softwarekosten leisten sowie die Telefonkosten für die Interneteinwahl und in den Ländern, in denen dies erforderlich ist, die Versteuerung des geldwerten Vorteils tragen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /