Abo
  • Services:

Berlin-Online startet Co-Shopping-Angebot

Zusammenarbeit mit Kontorhouse.com

Die G+J BerlinOnline GmbH hat für das Angebot BerlinOnline.de einen Gemeinschafts-Einkaufsservice eingerichtet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei dem Service können von den Usern durch die Bündelung von Kaufinteressen günstigere Preise für Produkte aus den Bereichen Computer,Unterhaltungselektronik, Freizeit und Lifestyle herausgeschlagen werden, als dies beim Einzelkauf der Fall sein soll.

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Herrenberg
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Lars Eichhof, Geschäftsführer G+J BerlinOnline GmbH: "Mit dem Start von CoShopping beginnt eine groß angelegte E-Commerce-Offensive bei BerlinOnline. In den nächsten Wochen und Monaten werden weitere Bausteine folgen, so dass sich BerlinOnline als die zentrale E-Commerce-Plattform für die Hauptstadt etablieren wird."

Tipp:

Vor dem Kauf sollte man sich genau erkundigen, ob die erzielbaren Preise wirklich günstig sind. Meist gehen die Veranstalter von der unverbindlichen Kaufpreisempfehlung der Hersteller aus, die im Handel oftmals unterboten wird. Gerade bei teuren Artikeln wie Hardware und Unterhaltungselektronik, die einem schnellen Preisverfall unterliegen, lohnt der Vergleich bei entsprechenden Händlern vor Ort.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /