Abo
  • Services:

Offerto.de: Offener Schlagabtausch bei Online-Auktionen

"Who's on" listet alle Auktionäre auf, die gerade online sind

Das Online-Auktionshaus Offerto.de will mit einem neuen pfiffigen Feature dem "echten" Auktions-Feeling noch ein Stück näher rücken. Hinter dem Konzept "Who's on" verbirgt sich die Möglichkeit, dass Ver- und Ersteigerer direkt miteinander Kontakt aufnehmen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Offerto sei damit weltweit der erste Internet-Auktionsanbieter, der eine direkte Kommunikationsplattform anbietet, um das Auktionsgeschäft noch dynamischer und spannender zu gestalten, so das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München
  2. abilex GmbH, Berlin

Zusätzlich informiert das Online-Auktionshaus nun im Rahmen von "Who's on" sein Online-Publikum darüber, wie viele Teilnehmer gerade an der Auktion beteiligt sind. Damit soll auch ein ideales Forum zur Verfügung stehen um Erfahrungen mit ersteigerten Produkten auszutauschen oder einfach nur "weil's Spaß macht" über bestimmte Angebotsgruppen - egal ob Autoersatzteile oder wertvolle Kunstobjekte - "fachzusimpeln".

Auktions-Einsteiger sollen in besonderem Maße von "Who's on" profitieren, können sie sich doch direkt von erfahrenen Online-Auktionären wertvolle "Insider-Informationen" und Tipps zur Auktion und zu den Angeboten geben lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 für 7,99€ und Battlefleet Gothic: Armada für 6,99€)
  2. 77€ (Vergleichspreis 97,83€)
  3. 47,99€ (Bestpreis!)
  4. 369€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /