• IT-Karriere:
  • Services:

Alchemy - Spieleentwicklung für GeForce256 und PlayStation 2

Intrinsic Graphics erleichtert Entwicklung von 3D-Spielen

Das noch recht junge US-Unternehmen Intrinsic Graphics hat auf der Games Developer Conference (GDC) 2000 erstmals seine neue Grafik-Entwicklungs-Plattform für leistungsfähige PC-Grafikkarten und Next-Generation-Konsolen vorgestellt. Spieleentwickler müssen dazu den Code nur einmal schreiben, die Konvertierung und Anpassung an die Hardware übernimmt dabei Intrinsics "Alchemy Game Development Platform".

Artikel veröffentlicht am ,

An Alchemy haben laut Michael T. Jones, dem CTO von Intrinsic, 30 erfahrene Entwickler gearbeitet, um sämtliche Grafiktechnologien - insbesondere die von NVidias derzeitige und kommende Grafikprozessoren sowie Sonys PlayStation 2 - ausnutzen und ein möglichst leistungsfähiges Entwicklungspaket für Spiele bieten zu können.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. WILO SE, Dortmund

"Wir sind sehr davon begeistert, eng mit NVidia zusammen zu arbeiten um unser Produkt auf ihrer aktuellen Grafikhardware demonstrieren zu können", erklärt Steve Gleitsmann, Director of Business Development bei Intrinsic Graphics. "Auf unserer speziellen Demonstration auf der GDC zeigen wir, was wir bieten können: identischer Spiele-Code, der mit Spitzenleistung sowohl auf einer GeForce256 als auch einer Sony PlayStation 2 läuft."

Alchemy tritt in direkte Konkurrenz zu RenderWare von Criterion Software und soll ebenso die nötige Infrastruktur für hochqualitative und interaktive 3D-Inhalte auf jeder modernen Hardware schaffen - von der Set-Top-Box über die verschiedenen Spielekonsolen bis hin zum PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /