Abo
  • Services:

Infineon gewinnt mehr als 100% zum Börsenstart

Infineon - erster Kurs 75 Euro

Mit einem Plus von über 100 Prozent startete die Aktie der ehemaligen Siemens-Halbleiter-Sparte in den Börsenhandel. Das Papier von Infineon war 33fach überzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit übertrifft das Papier die meisten Erwartungen deutlich. Insgesamt haben deutsche und internationale Investoren 5,7 Milliarden Aktien im Volumen von 200 Milliarden Euro nachgefragt. Dies entspricht einer 33fachen Überzeichnung.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das Emissionsvolumen beläuft sich nach Ausübung der Mehrzuteilungsoption auf 6,07 Milliarden Euro bei einer Marktkapitalisierung des gesamten Unternehmens von rund 22 Milliarden Euro. Bei aktuellem Kurs erreicht Infineon aber bereits eine Marktkapitalisierung von über 47 Milliarden Euro.

Aufgrund der hohen Überzeichnung hatten sich die Konsortialführer für das Losverfahren entschieden, um die Zuteilung der Aktien für die Privatanleger so fair wie möglich zu gestalten. Etwa jeder sechste Interessent erhielt eine Zuteilung. Dabei wurden überwiegend Zeichnungsaufträge aus der Frühorderphase berücksichtigt. Die ausgelosten Zeichnungsaufträge konnten allerdings nicht in voller Höhe erfüllt werden.

Frühzeichner erhielten je nach Ordervolumen 40 bis 250 Aktien, wer nach Ablauf der Frühorderphase gezeichnet hatte, erhielt bei Losglück 35 Anteile.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. (aktuell u. a. Corsair Gaming M65 Pro RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand...
  4. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /