Abo
  • Services:
Anzeige

Infineon: Platzierungspreis bei 35 Euro

Anzeige

Von den weltweit über 26.000 zeichnungsberechtigten Mitarbeitern haben ca. 80 Prozent an dem Mitarbeiterbeteiligungsprogramm teilgenommen. Rund 6 Prozent des Emissionsvolumens gingen damit an die Mitarbeiter von Infineon.

Allein die von Privatanlegern in Deutschland eingegangenen Zeichnungsaufträge überschreiten das Volumen der gesamten Transaktion um das Achtfache. Insgesamt haben sie rund 5,2 Millionen Zeichnungsaufträge mit einem Volumen von 50 Milliarden Euro platziert. Privatanleger in Deutschland, die bis einschließlich 1. März bei einer der Konsortialbanken Infineon-Aktien gezeichnet hatten, zahlen für eine Infineon- Aktie 34 Euro. Privatanleger in den USA haben für weitere 4 Milliarden Euro Aktien gezeichnet.

Institutionelle Anleger zeigten ebenfalls großes Interesse an den Aktien des Halbleiterherstellers und haben Aktien im Volumen von rund 145 Milliarden Euro nachgefragt.

Das Emissionsvolumen beläuft sich nach Ausübung der Mehrzuteilungsoption auf 6,07 Milliarden Euro bei einer Marktkapitalisierung des gesamten Unternehmens von rund 22 Milliarden Euro. Das Infineon-IPO ist damit die größte Börseneinführung eines High-Tech-Unternehmens weltweit und die zweitgrößte Neuemission in Deutschland.

Am Montag, den 13. März, beginnt der Handel mit Infineon- Aktien im amtlichen Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse und an der New York Stock Exchange.

 Infineon: Platzierungspreis bei 35 Euro

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Hass?!

    Trollversteher | 15:00

  2. Gibt dafür eh nicht genug Lithium.

    TC | 14:57

  3. Können Schiffe in dem neuen AOE immer noch auf...

    quineloe | 14:55

  4. Re: Fehlurteil

    quineloe | 14:53

  5. Politik Trumps lässt sich nicht bewerten

    Mingfu | 14:53


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel