Abo
  • Services:

Infineon: Platzierungspreis bei 35 Euro

Von den weltweit über 26.000 zeichnungsberechtigten Mitarbeitern haben ca. 80 Prozent an dem Mitarbeiterbeteiligungsprogramm teilgenommen. Rund 6 Prozent des Emissionsvolumens gingen damit an die Mitarbeiter von Infineon.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Allein die von Privatanlegern in Deutschland eingegangenen Zeichnungsaufträge überschreiten das Volumen der gesamten Transaktion um das Achtfache. Insgesamt haben sie rund 5,2 Millionen Zeichnungsaufträge mit einem Volumen von 50 Milliarden Euro platziert. Privatanleger in Deutschland, die bis einschließlich 1. März bei einer der Konsortialbanken Infineon-Aktien gezeichnet hatten, zahlen für eine Infineon- Aktie 34 Euro. Privatanleger in den USA haben für weitere 4 Milliarden Euro Aktien gezeichnet.

Institutionelle Anleger zeigten ebenfalls großes Interesse an den Aktien des Halbleiterherstellers und haben Aktien im Volumen von rund 145 Milliarden Euro nachgefragt.

Das Emissionsvolumen beläuft sich nach Ausübung der Mehrzuteilungsoption auf 6,07 Milliarden Euro bei einer Marktkapitalisierung des gesamten Unternehmens von rund 22 Milliarden Euro. Das Infineon-IPO ist damit die größte Börseneinführung eines High-Tech-Unternehmens weltweit und die zweitgrößte Neuemission in Deutschland.

Am Montag, den 13. März, beginnt der Handel mit Infineon- Aktien im amtlichen Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse und an der New York Stock Exchange.

 Infineon: Platzierungspreis bei 35 Euro
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /