Abo
  • Services:

PC und Laptop von Lebensmitteldiscounter Lidl

In Norddeutschland ein PC, im Süden ein Laptop

Lidl bietet in Norddeutschland zum 15. März einen Pentium-III-600-MHz-PC zum Preis von 1.977,- DM an. Die südlicheren Bundesländer bekommen dafür einen Compaq-Laptop.

Artikel veröffentlicht am ,

Die technischen Daten des Siemens-PCs können sich sehen lassen. So ist nebem dem Pentium-III-Prozessor mit 600MHz ein 133-MHz-Frontside-Bus-Motherboard mit Via-Apollo-693-A-Chip-Set verbaut, auf dem 128MB SDRAM stecken. Der Speicher soll bis auf 768MB erweiterbar sein.

Inhalt:
  1. PC und Laptop von Lebensmitteldiscounter Lidl
  2. PC und Laptop von Lebensmitteldiscounter Lidl

Die Festplatte ist ein 30-GB-Modell von Western-Digital. Als DVD-Laufwerk kommt ein Panasonic-6fach-Laufwerk zum Einsatz, das normale CDs mit maximal 32facher Geschwindigkeit verarbeitet.

Die Grafikkarte stammt von ATI und hat 32MB SDRAM, die Soundkarte hat 16Bit. Insgesamt sind drei freie Einschübe für Erweiterungen vorgesehen: 2 x 5,25 und 1 x 3,5 Zoll.

Mit Siemens-Tastatur, Maus nebst Pad, vorinstalliertem Windows 98, MS Word 2000, Money 99b, Works, Encarta 99 AutoRout Express 2000, T-Online Zugangssoftware, Age of Empires 2, Picture It und einem US-Robotics-56-kBits-Modem kostet das Gerät 1.977,- DM. Das Servicepaket umfasst eine 12-Monatsgarantie, Vor-Ort-Service und eine telefonische Hotline.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz, Berlin, Köln
  2. ttransact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried bei München

Dazu kann man einen 17-Zoll-Monitor mit maximaler Auflösung von 1280 auf 1024 Bildpunkte und 0,27 mm Lochmaske mit TCO-95-Siegel und 3 Jahren Vor-Ort-Austauschdienst für 388,- DM erstehen.

Für etwas mehr Geld gibt es auch einen 19-Zoll-Monitor mit 1600 auf 1200 Bildpunkten und 0,26 mm Lochmaske, TCO 99 und 3 Jahre Vor-Ort-Austauschdienst. Er kostet 599,- DM.

Das Gerät ist in den Filialen erhältlich, die aus den Lagern Wasbek, Schleswig-Holstein, Wunstorf, Niedersachsen und Kremmen in Brandenburg beliefert werden.

PC und Laptop von Lebensmitteldiscounter Lidl 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. (-80%) 1,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    •  /