Abo
  • Services:
Anzeige

Buch.de erzielt Fehlbetrag von 6,1 Millionen DM

Zwei Vorstandsmitglieder gehen

Der Internetbuchhändler Buch.de AG hat sein 99er-Geschäftsjahr mit einem Verlust von 6,1 Millionen DM abgeschlossen.

Anzeige

Der ursprünglich geplante Verlust vergrößerte sich durch höhere Werbeaufwendungen und die Kosten für den Börsengang, die direkt gegen das Eigenkapital verrechnet wurden. Erfreulicher war der Umsatz: Geplant waren ursprünglich 3,6 Millionen DM, erzielt wurden 4,5 Millionen DM.

Zum Jahresende zählte die Gesellschaft mehr als 85.000 Kunden - diese Zahl hat sich mittlerweile auf über 110.000 erhöht.

Für 2000 sind gut 11 Millionen DM Umsatz geplant.

In den nächsten Monaten will Buch.de darauf hinarbeiten, zu einem Medien- und Geschenkhaus zu werden. Die Kernkompetenz soll jedoch nach wie vor im Verkauf von Büchern über das Internet liegen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Offensichtlich gibt es hinter den Kulissen aber starke Differenzen über den zukünftigen Kurs. Die beiden Vorstände Hofacker und Tiemann scheiden zum April "auf Grund unterschiedlicher Sichtweisen über die künftige strategische Ausrichtung" aus dem Vorstand aus.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  2. sedApta advenco GmbH, Gießen
  3. Capio Deutsche Klinik GmbH, Fulda
  4. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Ich boykottiere FIFA bis...

    derKlaus | 19:38

  2. Hüllen im Allgemeinen...

    Emulex | 19:36

  3. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 19:34

  4. Re: Soll das was neues sein...?

    serra.avatar | 19:34

  5. So mal ein ernsthafter Tip

    VigarLunaris | 19:32


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel