• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox - Gates nennt Details der Spielekonsole

Alle Details des selbst ernannten Dreamcast- und PlayStation-2-Killers

Bereits vor der für die Games Developers Conference (GDC) geplanten heutigen Ankündigung hat Bill Gates per Satellit erste technische Details der vorläufig als Xbox bezeichneten Spielekonsole bekannt gegeben. Noch mehr Infos befinden sich jedoch auf einer schon existierenden Webseite, die Microsoft ins Netz gestellt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts Antwort auf PS2 & Co
Microsofts Antwort auf PS2 & Co
Mit der Xbox will Microsoft sich seinen Platz in den Wohnzimmern auf der ganzen Welt sichern und dort in direkten Konkurrenzkampf mit Nintendo, Sega und vor allem Sony treten. Sie soll Weihnachten 2001 weltweit auf den Markt kommen und auf der von Windows-PCs bekannten x86-Architektur basieren.

Inhalt:
  1. Xbox - Gates nennt Details der Spielekonsole
  2. Xbox - Gates nennt Details der Spielekonsole

Die technischen Details der Xbox ähneln denen eines heutigen Multimedia-PCs in der Unter-2000-DM-Preisklasse:

  • 600-MHz-Intel-x86-Prozessor
  • Spezieller 3D-NVidia-Grafikprozessor (300 MHz) mit T&L
  • 64 MB DDR-RAM mit Unified-Memory-Architektur
  • Spezieller 3D-Audio-Prozessor
  • 8-GB-Festplatte
  • 4fach-DVD-Laufwerk, auch für DVD-Videos
  • Vier Anschlüsse für Spielecontroller
  • Erweiterungsschacht bzw. -port
  • Proprietärer A/V-Anschluss
  • 100-MBit-Ethernet-Anschluss
Bis zum nächsten Jahr werden die Komponenten jedoch deutlich billiger sein, so dass sich eine Xbox für unter 1.000,- DM anbieten lassen sollte. Einen angestrebten Preis hat Microsoft bisher noch nicht verlauten lassen, dazu ist es aber auch noch zu früh.

Dass NVidia die Grafikhardware beisteuern wird, ist bereits seit wenigen Tagen bekannt. Neu ist jedoch die Ankündigung, dass die Leistung des T&L-fähigen Grafikprozessors "mehr als drei Mal höher liegen soll, als die von Konsolen der neuesten Generation", so die Pressemitteilung zur noch nicht stattgefundenen GDC2000-Keynote von Bill Gates. Die Xbox soll mehr als 300 Millionen Polygone pro Sekunde berechnen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Xbox - Gates nennt Details der Spielekonsole 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 64,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
    2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
    3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

      •  /