Abo
  • Services:

Spieletest: Gabriel Knight 3

3D-Adventure um den Heiligen Gral

Der dritte Teil der Saga von Sierra um den Schattenjäger Gabriel Knight spielt in Südfrankreich. Es gilt die Zusammenhänge zwischen der Entführung des im Exil lebenden Thronfolgers von Schottland, den Intrigen des Templerordens und dem Heiligen Gral zu finden.

Artikel veröffentlicht am , av

Gabriel Knight 3
Gabriel Knight 3
Gabriel Knight und seine Begleiterin Grace wurden von James Stewart, Prinz von Albany, angeheuert, um dessen Sohn vor nächtlichen Besuchern, die schon öfter die Familie heimgesucht haben, zu schützen. Doch schon in der folgenden Nacht wird der Säugling entführt und alle Spuren führen in den pittoresken Ort Rennes-le-Château. Dort sind neben einer kleinen Gruppe Touristen noch andere finstere Gestalten auf Schatzsuche und jeder scheint so sein Geheimnis zu haben, das es zu lüften gilt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Gabriel Knight 3
  2. Spieletest: Gabriel Knight 3

Screenshot #1
Screenshot #1
In der Rolle von Mr. Knight beginnt der Spieler die Verdächtigen im Ort zu befragen und die Gegend um Rennes-le-Château zu erkunden. Dafür benötigt man ein standesgemäßes Gefährt, aber um an eine Harley heranzukommen, bedarf es der Lösung einiger der vielen kleinen Rätsel, die nicht von Pappe sind. Die Lösungen sind zwar immer logisch, aber man muss mit viel Laufarbeit rechnen, da nicht alle Gegenstände sofort mitgenommen werden können. Da erinnert man sich gern an alte Adventurezeiten, in denen die Taschen mit allem möglichen Krempel vollgestopft wurden. Zum Glück gibt das Spiel Hinweise, an welchem Ort es weitergehen könnte, damit man nicht stundenlang sinnlos umherirren muss.

Spieletest: Gabriel Knight 3 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /