Spieletest: Gabriel Knight 3

3D-Adventure um den Heiligen Gral

Der dritte Teil der Saga von Sierra um den Schattenjäger Gabriel Knight spielt in Südfrankreich. Es gilt die Zusammenhänge zwischen der Entführung des im Exil lebenden Thronfolgers von Schottland, den Intrigen des Templerordens und dem Heiligen Gral zu finden.

Artikel veröffentlicht am , av

Gabriel Knight 3
Gabriel Knight 3
Gabriel Knight und seine Begleiterin Grace wurden von James Stewart, Prinz von Albany, angeheuert, um dessen Sohn vor nächtlichen Besuchern, die schon öfter die Familie heimgesucht haben, zu schützen. Doch schon in der folgenden Nacht wird der Säugling entführt und alle Spuren führen in den pittoresken Ort Rennes-le-Château. Dort sind neben einer kleinen Gruppe Touristen noch andere finstere Gestalten auf Schatzsuche und jeder scheint so sein Geheimnis zu haben, das es zu lüften gilt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Gabriel Knight 3
  2. Spieletest: Gabriel Knight 3

Screenshot #1
Screenshot #1
In der Rolle von Mr. Knight beginnt der Spieler die Verdächtigen im Ort zu befragen und die Gegend um Rennes-le-Château zu erkunden. Dafür benötigt man ein standesgemäßes Gefährt, aber um an eine Harley heranzukommen, bedarf es der Lösung einiger der vielen kleinen Rätsel, die nicht von Pappe sind. Die Lösungen sind zwar immer logisch, aber man muss mit viel Laufarbeit rechnen, da nicht alle Gegenstände sofort mitgenommen werden können. Da erinnert man sich gern an alte Adventurezeiten, in denen die Taschen mit allem möglichen Krempel vollgestopft wurden. Zum Glück gibt das Spiel Hinweise, an welchem Ort es weitergehen könnte, damit man nicht stundenlang sinnlos umherirren muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Gabriel Knight 3 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /