Spieletest: Gabriel Knight 3

3D-Adventure um den Heiligen Gral

Der dritte Teil der Saga von Sierra um den Schattenjäger Gabriel Knight spielt in Südfrankreich. Es gilt die Zusammenhänge zwischen der Entführung des im Exil lebenden Thronfolgers von Schottland, den Intrigen des Templerordens und dem Heiligen Gral zu finden.

Artikel veröffentlicht am , av

Gabriel Knight 3
Gabriel Knight 3
Gabriel Knight und seine Begleiterin Grace wurden von James Stewart, Prinz von Albany, angeheuert, um dessen Sohn vor nächtlichen Besuchern, die schon öfter die Familie heimgesucht haben, zu schützen. Doch schon in der folgenden Nacht wird der Säugling entführt und alle Spuren führen in den pittoresken Ort Rennes-le-Château. Dort sind neben einer kleinen Gruppe Touristen noch andere finstere Gestalten auf Schatzsuche und jeder scheint so sein Geheimnis zu haben, das es zu lüften gilt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Gabriel Knight 3
  2. Spieletest: Gabriel Knight 3

Screenshot #1
Screenshot #1
In der Rolle von Mr. Knight beginnt der Spieler die Verdächtigen im Ort zu befragen und die Gegend um Rennes-le-Château zu erkunden. Dafür benötigt man ein standesgemäßes Gefährt, aber um an eine Harley heranzukommen, bedarf es der Lösung einiger der vielen kleinen Rätsel, die nicht von Pappe sind. Die Lösungen sind zwar immer logisch, aber man muss mit viel Laufarbeit rechnen, da nicht alle Gegenstände sofort mitgenommen werden können. Da erinnert man sich gern an alte Adventurezeiten, in denen die Taschen mit allem möglichen Krempel vollgestopft wurden. Zum Glück gibt das Spiel Hinweise, an welchem Ort es weitergehen könnte, damit man nicht stundenlang sinnlos umherirren muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Gabriel Knight 3 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /